Was ist eigentlich der genaue Unterschied zwischen IFRS und US-GAAP?

1 Antwort

Genaugenommen müßte man die Frage ausdehnen auf die Frage wo sind de Unterschiede zwschen US-GAAP, IFRS HGB und ggf, abweichender Steuerbilanz.

Um damit anzufangen die US-GAAP Vorschriften werden in den USA nicht dazu genutzt den Gewnn für die Steuerberechnung zu ermitteln.

Die US-GAAP zielen darauf ab die Investoren zu informieren, Beechnungen über Steuerlasten, die ausschüttungsfähigen Gewinne usw. wird man dort nicht finden. Auch weil die Vorstände in den USA bei der Festsetzung der Ausschüttungen nicht an die Gewinne gebunden sind.

Die IFRS sind Rechnungslegungsvrschriften die dazu dienen ein möglichst umfassendes Bild über den Zustand des Unternehmens in seiner Gesamtheit zu geben. der Grundsatz der Betriebsfortführung steht dabei mit im Vordergrund. Aus dem IFRS Ergebnis kann man durch ggf. nötige Zu- und Abrechnungen (wegen steuerlicher Sondervorschriften) das Steuerergebnis ableiten.

DAs Bilnazierung nach dem HGB stellt insbesondere den Gläubigerschutz in den Vordergrund und hat daher strengere Bewertungsvorschriften.

Genaueres kann kann man leider nur durch Literaturstudium erreichen denke ich mal.

Was möchtest Du wissen?