Warum werden Kreditkartenzahlungen nur einmal im Monat belastet, muß das sein?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es gibt sogenannte direkt-kreditkarten wie die Visa-Direkt-Kreditkarte. mit der wird sofort auf das konto durchgebucht. dann hast du zwar den vorteil nicht mehr, dass du quasi einen kredit von bis zu 4 wochen nicht mehr, aber den überblick hast du damit allemal.

Das sagt ja bereits der Name der Karte, je nach Zeitpunkt deines Einkaufs, erhälts du von der Kreditkartengesellschaft einen Kredit für einen bestimmten Zeitraum. Der Vorteil liegt somit beim Verbraucher, dass ihm die Zahlungsverpflichtung erst an einem festen Termin gesammtelt abgebucht wird und somit bis zu diesem Zeitpunkt z. B. sein Girokonto nicht überzogen wird oder vielleicht auf das dortige Guthaben noch Zinsen erhältst. Wenn für dich dieses Verfahren unübersichtlich ist, würde ich dir empfehlen mit deiner normalen Bankkarte zu bezahlen. Hier wird der Betrag ein bis zwei Arbeitstag nach deinem Einkauf deinem Konto belastet.

Hallo, in Deutschland und der EU gibt es sog. Debit Kreditkarten, d.h. eserfolgt eine monatl. Abrechnung, in den USA z.B. gibt es keine Abrechnungen, da Zahlt der Kunde wenn er lust hat aber die Zinsen für diese "Kredite" sind der hammer aber zu deiner Frage es gibt Direkt Karten allerings hast du da bei Mietwagenfirmen ein Problem, denn die blocken sich den Betrag (Kaution) einfach auf deiner Kreditkarte und deshalb akzeptieren die solche karten in der regel nicht

Die monatliche Abrechnung von Kreditkartenumsätzen ist bei fast allen Banken üblich. Kürzere Abrechnungsfristen würden die Kosten in die Höhe treiben.

Was möchtest Du wissen?