Warum ist eine Deflation schlecht für die Wirtschaft?

2 Antworten

Wenn die Preiese sinken, lohnt es sich nciht mehr zu produzieren. Stell Dir doch einfach vor ein Auto dessen produktionskosten 20.000,- Euro sind (ist nur ein Beispiel, also bitte keine Diskussion über Grenzkosten usw.) und da s einen normalen Verkaufspreis von 22.000,- (für die Fabrik) hat, kann man nur noch für 19.800,- verkaufen.

Also würde die Fabrik bei jedem Auto 200,- Euro verlust machen.

Für einen kurzen Zeitraum akzeptieren die das, um den Betrieb am laufen zu halten, aber dann stoppn die die Produktion und machen den laden dicht. Also sitzen alle auf der Straße.

Das gab es in der großen Krise nach dem schwarzen freitag. Arbeitslosigkeit von 30 % und mehr, überall auf der Welt.

Das sind die Folgen von Deflation. Die verbraucher können sich nur so lange freuen, wie sie Geld verdienen um billig einzukaufen.

Hört scih natürlich schön an, wenn alles billiger wird. Allerdings weiss ja niemand, wenn der billigste Preis erreicht ist. Deswegen werden die Leute erst mal ihr Geld horten und warten, bis es noch billiger ist. Auch Unternehmen werden ihre Investitionen zurückfahren und warten, bis es billiger wird. So bricht der Konsum ein und die Wirtschaft schrumpft.

Symbolischer Verkaufspreis?

Man hört immer mal wieder das eine Firma die hoch verschuldet ist verkauft wird und dass es den symbolischen Preis von 1€ gibt. Was soll das? Warum kann man die Firma nicht einfach um sonst überschreiben? Warum muss da ein Verkaufspreis stehen?

...zur Frage

Aktiensparplan: Soll ich kündigen?

Ich habe vor einigen Monaten unter anderem diverse Aktiensparpläne bei der Postbank abgeschlossen. Zur Zeit werden die Aktienmärkte jedoch stark gebeutelt und ich frage mich ob meine 500 Euro monatlich (auf 5 verschiedene Aktienpakete) nicht nur ein Schuss in den Ofen sind. Soll ich weiter an den Sparplänen festhalten oder die Notbremse ziehen?

...zur Frage

Wie kann man sein Vermögen vor seinen Eltern schützen?

Meine Eltern haben sich nach 20 Jahren endlich mal wieder gemeldet. Sie wollten nichts als Geld. Sie sein arm und lebten am Existenzeminimum. So hart wie es sich auch an hört, das ist mir egal. Ich habe zig Gründe warum ich nie für meine Eltern aufkommen möchte. Diese Gründe sind mehr als gut. Wie kann ich mein Vermögen vor Ihnen schützen? Nachdem was sie mir angetan haben, sehe ich das nicht ein.

...zur Frage

Nur die USA Schuld an der Finanzkrise?

Letztens wurde in einem Interview der USA die Schuld an der Finanzkrise gegeben. Ist das denn war? Würde das bedeuten dass die Finanzkrise von der Kreditproblematik vorher ausgelöst würde?

...zur Frage

Fallen beim Kauf von Gold Gebühren an?

Ich habe länger überlegt ob ich einen Teil meines Vermögens in anbetracht der Finanzkrise in Gold anlegen soll. Nun möchte ich diese Möglichkeit noch einmal ganz genau auf ihre Vor- und Nachteile Prüfen. Fallen beim Kauf von Gold für mich noch weiter Kosten oder Gebühren an?

...zur Frage

Was ist eigentlich so schlimm an einer Deflation?

Ich habe gehört, dass der Staat nicht nur die Inflation, sondern auch die Deflation mit allen Mitteln verhindern will. Warum ist das denn so? Eigentlich ist doch die Deflation gut da die Preise sinken, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?