Frage von MartinUni, 37

Verkauf geerbter Sammlung steuerpflichtig?

Ich habe vor drei Jahren eine Sammlung antiker Werkzeuge geerbt. Diese möchte ich nun an einen anderen Sammler als Ganzes verkaufen. Als Kaufpreis stehen circa 15.000 im Raum. Muss ich das steuerlich geltend machen? Ich kenne mich mit der Thematik absolut gar nicht aus.

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Erbe, 28

Der Verkauf so einer Sammlung wäre, wenn überhaupt, nur als privates Veräußerungsgeschäft (§ 23 EStG) steuerpflichtig.

Das fällt an wenn zwischen Erwerb(also Kauf, nicht Erbschaft) und Verkauf, nicht mehr als ein Jahr liegt.

Hier ist diese Frist eindeutig überschritten und es würde Erbschaft auch das Kaufdatum des Erblassers gelten.

Also: steuerfrei.

Einzige (abstruse) Ausnahme, wenn Du Antiquitätenhändler wärst und die Sammlung in das Betriebsvermögen eingelegt hättest.

Kommentar von EnnoWarMal ,

Und noch eine Ergänzung:

Selbst wenn die Einzelteile nicht als Ganzes, sondern eben einzeln verkauft würden, ändert sich daran nichts.

Und wenn die bei ebay einzel angeboten werden und man dort eine gewerbliche Tätigkeit unterstellt, dann hat das nur etwas mit den Hausregeln von ebay zu tun. An der steuerlichen (und gewerberechtlichen) Situation ändert dies trotzdem nichts.

Kommentar von wfwbinder ,

Genau richtig, danke für die Ergänzung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community