Vase im Kaufhaus heruntergefallen, wer muss zahlen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst zahlen oder deine Privathaftpflicht. Manche Geschäfte sind da kulant und zahlen den Schaden selbst aber das kommt auf das Geschäft an.

Dafür ist man ja versichert.Wenn der Schaden nicht zu groß ist würde ich ihn aus eigener Tasche bezahlen.Aber,die Kaufhäuser wollen ihre Kunden ja nicht vergraulen,also gehe ich auch mal davon aus,das das Kaufhaus selbst für den Schaden aufkommt.

Der Schaden wird durch die Haftpflichtversicherung reguliert, sie wird aber noch einen schriftlichen Schadensverlauf von Dir verlangen. Voraussetzung für die Übernahmen, die V.-Beiträge wurden gezahlt.

Muss man einen Schaden begleichen, wenn die andere Versicherung zahlt?

Wenn man ein altes Auto fährt und man einen Unfall hat, den jemand anders verursacht. Muss man dann das Auto wirklich zur Reparatur bringen oder kann man das Geld auch so nehmen, es steht einem ja zu, aber dann auf die Reparatur verzichten, weil man wohl eh bald ein komplett neues Auto kaufen wird? Ist das ok, oder würde man dann Probleme mit der Versicherung bekommen?

...zur Frage

Wasser über Laptop - wie hoch ist die Erstattungssumme der Versicherung?

Hi,

mir hat ein Freund ausversehen ein Glas Wasser über meinen Laptop geschüttet. Leider war mein Laptop zu diesem Zeitpunkt auch noch an, so das er jetzt total hinüber ist. Wie bemisst den die Privathaftpflichtversicherung die Schadenhöhe. Hier wird wohl ein Zeitwert angesetzt werden vermute ich mal... auf welcher Grundlage geschiet das?

...zur Frage

Kaffeekanne aus der Hand gerutscht- wer haftet?

Mir ist kürzlich in einem Kaufhaus eine Porzellan-Kanne aus der Hand gefallen und dabei kaputt gegangen. Ich habe zwar meinen Namen hinterlassen und meine Haftpflicht informiert, aber sind die Kaufhäuser nicht selbst gegen solche Schäden versichert?

...zur Frage

Firmenwagen erlaubt privat genutzt, Unfallschaden, wie läuft das dann mit der Kfz -Versicherung?

Wenn man einen Firmenwagen privat nutzen darf, muß man das dann auch irgendwie selber versichern für die privaten Zwecke, was passiert sonst mit der Kfz Versicherung des Arbeitgebers bei einem verschuldeten Unfall?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?