Urlaubstage opfern für Minusstunden?

1 Antwort

Da hst Du grundsätzlich REcht. Er darf Dir den Urlaub nicht mit Minusstunden verrechnen.

Aber wenn ich es richtig verstanden habe, ist es ein Vorschlag von ihm, den Du ja nicht annehmen musst.

Die Frage, ob er Dich früher nach Hause schicken darf, oder nicht, ist eine Frage des Anstellungsvertrages. Steht da etwas drin von einem Arbeitszeitkonto? Wie sind Minusstunden und/oder Überstunden geregelt? Sind Überstunden "abzufeiern"? Wann müssen Minusstunden nachgeholt werden?

Dürfen Minusstunden irgendwann vom Gehalt/Lohn gekürzt werden? Müssen Überstunden irgendwann auf jeden Fall gezahlt werden?

Urlaubstage während ALG1?

Hat man während ALG 1 Bezug Anspruch auf Urlaubstage, an denen man nicht verfügbar sein muss? Stimmt es, dass man Urlaub beim "Amt" beantragen muss?

...zur Frage

Muss man für einen Arztbesuch Urlaub nehmen?

Wie ist es genau geregelt, wenn man wegen eines Arztbesuches erst ein paar Stunden später zur Arbeit kommt? Oder wenn man in der Mittagspause geht, aber sich der Termin verzögert. Muss man dann nachträglich Urlaub nehmen oder kann man sich einfach Minusstunden eintragen lassen bzw. Überstunden abbauen? Denn wenn ein Arztbesuch länger dauert kann das ja schlecht vorher abgesprochen werden.

...zur Frage

Arbeitsvertrag und Arbeitszeit

In meinem Arbeitsvertrag ist einen Wochenstundenzahl von 30 Std. festgeschrieben, jetzt hat mir mein AG verkündet, das er auf Grund des Mindestlohnes nur noch 25 Std. vergüten wird. Ist das ohne schriftliche Änderung des Arbeitsvertrages möglich?

...zur Frage

Schuldenerledigung durch Hypothekausweitung und Versicherungsabtretung trotz Schufa

Ich schreibe für meine Lebensgefährtin, die krank ist. Wir haben ein finanzielles Problem aus zwei Gründen:

  1. Eine Partnerfirma ihrer Firma - gemeinsames Projekt endete 2013 - schuldet ihr ca 70.000. Dieser Betrag floss mehrere Jahr aufgrund eines Vertrages. Dieser wird nun von der Partnerfirma nach Geschäftsführerwechsel anders gedeutet. Es muss geklagt werden. Damit in Zusammenhang besteht eine Schuld bei der Sparkasse i.H.v. 56.000. Krankheitsbedingt hat sie auf Mahnschreiben etc. nicht reagiert. Daraufhin kündigte die Sparkasse die Kundenbeziehung. Die Folge: Schufa-Eintrag und keine finanzielle Beweglichkeit mehr.

  2. Sie hat ein Wohnhaus. Wir haben dieses in den letzten 2 Jahren nicht genutzt, sondern vermietet. Der letzte Mieter war eine Art Mietnomade, er ist jetzt raus, vermutlich mittellos, hat uns mit Anwalt 8000,- gekostet.

Es besteht Aussicht, dass die Sparkasse die Klage unterstützt - also stillhält -, aber sie verlangt ein notarielles Schuldeingeständnis, dass der Sparkasse sofortige Vollstreckung ermöglich. Die Sparkasse hatte dies empfohlen, weil man damit gegenüber Mahnbescheid Kosten spare.

Meine Lebensgefährting möchte nun das Haus weiter beleihen, um das Mietloch teilweise zu stopfen und auch der Sparkasse für die Firmenverbindlichkeit (GmbH, aber sie haftet privat) einen ersten Teil zahlen. Dies wäre vom Beleihungswert möglich - es wären über 50.000 vertretbar, aber die Allianz (Finanzierer mit 1. Rang) schließt dies wegen der Schufa aus.

Es bliebe die Möglichkeit, eine Rentenversicherung zu opfern (ca. 16.000) und eine weitere, die als Teil der Finanzierung abgetreten ist (ca. 17.000) freizubekommen.

Frage: welche Möglichkeiten gibt es, aus der tatsächlichen Beleihungsreserve etwas herauszuholen, ohne die Versicherungen aufzugeben - angesichts des Schufa-Problems?

Und: welche Möglichkeiten gibt es überhaupt, wieder in größere Sicherheit zu kommen. Meine Lebensgefährtin, Ex-Ossi, hat in 25 Jahren aus dem Nichts eine Firma mit bis zu 20 MA aufgebaut und nie ein Schuldenproblem gehabt. Nun, wo Vertragsuntreue, Krankheit und ein Mitnomade zusammenkommen, ist auf einmal das Wohneigentum bedroht?

Das Schönste: der Banker erwähnte zum Thema Zwangsversteigerung: "Ich bekomme meine Immobilien meistens über dem Verkehrswert weg" :-)

Die Baufinanzierung setzt sich wie folgt zusammen:

54.400 Allianz Darlehen xxx 29.600 Allianz Darlehen yyy 46.000 KfW (Rest nach 15 Jahren 34.878 - dafür existiert Bausparvertrag) ges. 130.000 Kaufpreis

Beim Darlehen xxx bleibt 2020 ein Rest von 17.400

Dieser ist abgesichert durch Abtretung von 2 Rentenversicherungen rrrr/1 (Juli 2013 25.000), Rückkaufswert 2014 17.940 rrrr/2 (Juli 2013 37.000), Rückkaufswert 2014 16.675

Das Haus wurde 2009 stark renovierungsbedürftig gekauft und mit einem Aufwand von mehr als 40.000 + Eigenleistung renoviert. Außerdem sind die Immobilienpreise der Region stark gestiegen. Die Wertsteigerung kann bei bis zu 100.000 liegen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?