Ungleiche Miete bei gleicher Wohnung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke der Mieter darf das. Wenn der andere z. B. ein paar Jahre früher eingezogen ist dann hat er dadurch vielleicht schon weniger Miete bezahlt. Ein Beispiel: Ich wohnte mal in einem 6 Familienhaus, als ich da ausgezogen bin hat der Vermieter die Wohnung direkt um 100 € mehr angeboten weil es zu der Zeit eben der Wohnungsmarkt hergegeben hat. Diese 100 € konnte er natürlich bei den anderen Mietern nicht auf einen Schlag erhöhen. Du hast doch den Mietvertag so unterschrieben. Machen könnte man nur etwas wenn es sich um offentsichtlichen Mietwucher handeln würde, aber das scheint ja hier nicht der Fall zu sein.

Den Grundsatz "gleiche Wohnung, gleiche Miete" gibt es nicht, aber es ist auch eine andere Wohnung, zumindest mit einem anders datiertem Mietvertrag.

Ist das derselbe Vermieter. Der Vermieter hat einen Gestaltungsspielraum innerhalb des Mietspiegels.

verschiedene Mietpreise für gleiche Wohnungen

1993 wurde unsere Wohnung modernisiert/renoviert. Kosten wurden auf die Miete umgelegt. Wenn nun mittlerweile eine der Wohnungen wieder neu vermietet wird, wird jetzt ALLES nochmals hergerichtet, was früher nicht war (Bodenbeläge, Tapeten, neue Türen z.B.) Also definitiv eine bessere Ausstattung als bei uns. Die Miete allerdings ist bei weitem nicht so hoch wie bei uns. Ist so was rechtens? Haben wir irgendwie die Chance auf eine geringere Miete oder gleiche Einbauten? Sind übrigens Wohnungen einer Genossenschaft.

...zur Frage

nach auszug wird wird die wohnug neu saniert. wie ist das mit der mietzahlung, nicht vermietbar

die wohnung wird jetzt komplett saniert. es ist eine 1-raumwohnung. der vermieter verlangt auch noch miete dafür, obwohl man im moment die wohnung keinem anbieten kann. auch behält er die kaution ein obwohl keine mietschulden sind. was können wir tun?

...zur Frage

Ich habe eine Wohnung ersteigert. Die Mieter sind seit 10 Jahren drin. Darf ich die Miete anpassen

Ich habe vor 3 Jahren eine Wohnung mit Mietern ersteigert. Sie wohnen drin und bezahlen die gleiche Miete seit 10 Jahren. Darf ich jetzt die Miete erhöhen, ohne dass ich gleich vors Gricht muss

...zur Frage

Wann ist die Miete bei gekündigtem Mietverhältnis fällig, wenn sie im Voraus zu zahlen ist?

Die Vermieterin eines Studentenzimmers verlangt eine monatliche Zahlung der Miete im Voraus bei einer Kündigungszeit von 1 Monat. Der Student, der am 31.05.11 das Zimmer nicht mehr benötigt und jetzt ausziehen will, übersah bis spätestens Ende April 2011 zu kündigen. Die Vermieterin akzeptiert daher jetzt eine Kündigung bis 30.06.11. Bis wann muss der Student zahlen, wenn er die Wohnung jetzt verlässt? Wann wäre die Monatsmiete für Juni 11 fällig?

...zur Frage

Übergabetermin verschoben - Vermieterin verlangt nun plötzlich Mietzahlung für halben Mai

Hallo, also ich habe meine Mietwohnung zum 01.05. vorzeitig gekündigt, und meiner Vermieterin im voraus die Sachlage erklärt und um Erlaubnis gefragt - daich meine neue Wohnung zum 01.05. anmieten muss - und Ihr einen Aufhebungsvertrag mit Datum 01.05. inklusive aller Unterlagen der Nachmieterbewerber per Post zugeschickt. Sie hat dem ganzen auch mündlich zugestimmt und später zusätzlich noch einen Makler beauftragt, der hieraus den Nachmieter aussucht. Ich habe mich vorher um die Aussschreibungen, Besichtigungen etc gekümmert. Dann wurde von Ihrer Seite aus der Übergabetermin plötzlich zwei Mal nach hinten verschoben. Gestern (10.05) war nun Wohnungsübergabe und nun verlangt Sie plötzlich von mir die halbe Miete für Mai...?! Meine Bekannte, welche Anwältin ist, sagt dass dies nicht rechtens ist. Nun habe ich Angst, dass Sie diesen Betrag einfach dreist von der Mietkaution einbehält. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?