Titel noch rechtskräftig?

1 Antwort

Der Sachverhalt ist etwas kurz geraten.

Ist der Titel/die Forderung von einer gelöschten GmbH?

Der Titel hat so, oder so 30 Jahre Gültigkeit. Die Frage ist nur, wer hat den Titel übernommen, als die GmbH aufgelöst wurde.

Wenn das mit einer ordnungsgemäßen Übertragung erfolgt ist, kann der aus der Urkunde vollstrecken lassen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Erstmal lieben Dank für die Antwort

Ja der Titel ist von einer gelöschten GmbH.

Wie bekommt die Privatperson die Information wer den Titel übernommen hat ?

Kann das der ehemalige Inhaber jetzt privat sein ? Oder wie muss ich das verstehen .

0
@Oldlady

Dazu muss man wissen, wie eine GmbH gelöscht wird.

Das normale ist, dass die Geschäfte eingestellt werden sollen. Dann gibt es den Beschluss die GmbH zu liquidieren. Das dauert ein Jahr. In der Zeit kann man Forderungen geltend machen und der Geschäftsführer/Liquidator muss alle Dinge verkaufen und die Schulden zahlen.

Da die Abwicklung meist die ehemaligen Gesellschafter/Geschäftsführer machen, werden z. B. Autos oder andere nutzbare Sachen von einen gekauft und so ein Titel würde vermutlich auch von dem übernommen, denn nur ein Titel, dafür interessiert sich ein gewerblicher Schuldenaufkäufer nicht (ja, solcheUnternehmen gibt es auch).

Ich würde zuerst beim ehemaligen Gesellschafter versuchen etwas herauszubekommen.

0

Was möchtest Du wissen?