Teilzeit (ca. 600€ netto) + Honorarvertrag (580€ pro monat) steuern?

wie viel Stunden arbeitest Du pro Woche?

Wie finanzierst Du bisher Dein Leben? Die 600,- sind ja weniger als ALG II.

300 miete warm

100 essen

200 rechnungen + extra kosten

19 std pro woche

kannst du die frage beantworten?

1 Antwort

Mit 19 Stunden pro Woche gilt Deine Stelle nicht als Vollzeitstelle.

Es kann sein, ass Deine Krankenasse den Steuerbescheid sehen will.

Auf jeden Fall sin eine Bruttoeinkünfte aus der Anstellung höher, als die aus dem Honorarvertrag.

Arbeitslosenversicherung und Rentenversicherung fällt auf das Honorar nicht an.

Steuern vermutlich auch nicht, denn von dem Honorar kannst u ja noch Deine Kosten abziehen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Naja, so 500,-€ würde ich jedenfalls für eine eventuelle Steuernachzahlung mindestens zurücklegen. Wie hast Du das geschätzt?

0
@Andri123

600,- netto in Gleitzone sind ca. 715,- brutto. 8.580,-, 1.000,- AN Pauschale 1.900,- Versorgepauschale = 5680,-. 580,- * 12 =6.960,- euro

Ab hier ist es natürlich reine Schätzung, weil wir die Tätigkeit nicht kennen.

Es könnte die Übungsleiterpauschale zutreffen, oder eben nur Betriebsausgaben. Ich denke, wenn man sich bemüht, wir man schon insgesamt ca. 2.900,- Euro Abzüge finden.

Nur wenn man gar keine Abzüge findet, würden Deine 500,- zutreffen.

Aber gutes Auge, gratuliere.

1
@wfwbinder

Fühle mich geehrt.

Es war mehr Pi mal Daumen, naja hab schon etwas hochgerechnet.

Aber nicht jeder hat solche Gelder auch jederzeit zur Verfügung, und mancher muss das dann eben zurücklegen.

0
@Andri123

Also herren, das war super nett, ich danke euch. Die Teilzeitjob wäre als Kellner und die Honorar als Lehrer (Erwachsene in einer Sprachschule). Bin bereit und gespannt für weiter info von euch, danke nochmal!

0
@wfwbinder

Ps. Sind die insgesamt 600+580= 1180€ * 12 nicht mehr als die 9000-etwas dass man pro jahr bekommen kann steuerfrei?

0
@mprghc

9.000,- Euro das ist Internetwissen. Der Grundfreibetrag ist 2021 9.686,- Euro. Ausserdem bekommt ein Arbeitnehmer den Arbeitnehmerfreibetrag von 1.000,- Euro und die Vorsorgepauschale von 1.900,- Euro.

Von den Honorareinnahmen kannst Du außerdem eine Kosten abziehen (es ist eine selbständige Arbeit), oder (da kommt es auf den Träger an) den Übungsleiterfreibetrag von 2.400,- Euro.

0

Was möchtest Du wissen?