Werkstudentvertrag plus Honorarvertrag?

2 Antworten

Du bist Student und privat versichert.

Dein Arbeitgeber wird Dir also keine Krankenversicherungsbeiträge abziehen. Wenn er es doch tut, hast Du vergessen ihm Deinen Krankenversicherungsnachweis vorzulegen.

Dein Honorarvertrag ist davon nicht betroffen (Du bist schon als Student Krankenversichert).

Dein Arbeitgber hat mit dem Kita-Arbeitsplatz nichts zu tun und würde nur etwas zu melden haben, wenn das eine Anstellung wäre, aber es ist ein Honorarvertrag.

Dann würde es sich ja eher lohnen aus dem Honorarvertrag raus zugehen.

Warum? Wenn Du das Geld nicht brauchst, hättest Du doch dort vermutlich gar nicht angefangen.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Vielen Dank für die Antwort!

Ich hatte Bedenken, dass die Arbeit in der Kita nochmal anders angemeldet werden muss und mein Chef es zumindest in der Abrechnung aufführen muss, dass ich einer Nebenbeschäftigung nachgehe. Wenn dem nicht so ist und der Versicherungsstatus für den zusätzlichen Honorarvertrag nicht verändert werden muss wäre das sehr gut

0

Hallo, wenn Du privat versichert bist, interessieren Deine Einkünfte KV-mäßig niemanden, über den Werkstudentenjob bist Du nicht krankenversichert (das ist quasi die Definition des Werkstudenten) und die Honorartätigkeit löst auch keine KV-Pflicht aus. Und warum sollte Dein Arbeitgeber die Honorartätigkeit irgendwo angeben ?

Auch wenn der Arbeitgeber irrtümlich einen Midijob mit KV etc. abrechnet, löst die Kita keine Beitragspflicht aus.

Viel Glück

Barmer

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?