Steuererstattung niedriger als vom Steuerberater errechnet, muß ich Steuerberater dann zahlen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, natürlich mußt Du ihn zahlen.

Es wäre mal zu klären, warum die Erstattung geringer ist. Hat er Dinge angesetzt, die einfach probiert sind. Was hat er zu der geringeren Erstattung gesagt?

Frag eDich anders herum, würdest Du den Berater gut finden, wenn er nur das Macht, was das Finanzamt vor freude jauchzend annimmt, nur damit die Voraussage auf den Punkt genau zutrifft?

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?