Spotify Einnahmen versteuern als 15 Jähriger?

1 Antwort

Moin,

du musst das ganze als Gerwerbe anmelden. Wenn du diese Einnahmen nicht verstuerst, dann ist das Steuerhinterziehung. Gehe am besten zu deinem Gemeinde und melde ein Gerwerbe an, dann bist du auf der sicheren Seite. Am besten erstmal ein Kleingewerbe anmelden, dann müsste dann aber dein Papa oder Mama wahrscheinlich machen, da du keine 18 bist. Du kanns tes auch unter 18 machen, da müsstest du aber ein Konzept für ein Gewerbe vorlegen etc.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wie viele Prozent steuern wären das dann?

0
@lefxns

Erstmal gar keine, da du ein Kleinstgewerbe hast. Erst nach einem Jahr Laufzeit müsstest du dann 19% zahlen, aber im ersten Geschäftsjahr gar nichts., Ich hatte selber ein Kleinstgewerbe, bin dann aber umgestiegen, weil ich einen zu hohen Umsatz nach einem Jahr hatte

0
@SavorX

Das gilt aber nur für die Umsatzsteuer. Wenn der TE tatsächlich 4000 €/Monat erzielt, ist er einkommensteuerpflichtig. Die Höhe des Steuersatzes hängt von der Höhe des Gewinns ab.

1

Ob das ein Gewerbe ist, kommt darauf an, was der/die TE tatsächlich macht: Er/sie schreibt 'Ich mache Musik'. Bei entsprechender Schöpfungshöhe ist das keine gewerbliche, sondern eine selbständige (vulgo: freiberufliche) Tätigkeit.

1

... (gelöscht und richtig angehängt)

0

Was möchtest Du wissen?