„Schutzgelder“ steuerlich absetzbar?

1 Antwort

Das Problem ist, früher waren "Schmiergelder" als nützliche Ausgaben ganz normale Betriebsausgaben.

Da solche Zahlungen in einigen Ländern Usus sind, war das eigentlich auch logisch.

Nachdem nun die große Schmiergeldhatz betrieben wird, ist das ja gestrichen worden.

Wenn man aber nun in einem gefährlichen Land arbeitet udn (sagen wir in bestimmten Gegenden der Philippinen die leute die damals auch die Wallerts entführten, oder in Kolumbien), örtliche Banden vorsprechen udn mittelen, entweder ihr zahlt monatlich 100.000 Dollar, oder Eure Baustelle kommt nicht zum arbeiten, dann möchte ich den Bauleiter sehen, der sich da verweigert. Und in meinen Augen sind das auch Betriebsausgaben.

Was möchtest Du wissen?