Kann ich herausfinden, ob jemand meinen Scheck eingelöst hat, bekomme ich dann eine Nachricht von der einlösenden Bank?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, bekommst Du nicht.

Aber woher die Frage, hast Du einen erwarteten Orderscheck nicht bekommen, oder ist er Dir geklaut worden?

Dann lasse den einfach beim Aussteller sperren.

Ein Orderscheck kann nur mit Vollindossament verwendet werden. Ein Einreicher müsste das fälschen, aber trotzdem würde er als Einreicher identifiziert. Denn der Orderscheck kann nur über Konto eingereicht werden. falls der Extrem seltene Fall Orderscheck als Barscheck, müsste sich der Einriecher ebenfalls per Ausweis legitimieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Primus
23.07.2015, 14:04

"müsste sich der Einriecher ebenfalls per Ausweis legitimieren"........ und dann kann er schnüffeln was das Zeug hält ;-)))))))))))))))

0

Wenn die einlösende Bank überzeugt ist, an den richtigen auszuzahlen, hat sie keinen Anlass, diesem auch noch eine extra Mitteilung darüber zu geben.

Setze Dich mit dem Aussteller in Verbindung und lasse von diesem den Scheck sperren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Orderscheck, gekennzeichnet durch den Hinweis "oder Order" und zusätzlich am rechten Rand durch einen senkrechten roten Strich mit dem Text "Orderscheck", darf nur vom namentlich Genannten auf sein Konto eingelöst werden. 

Eine Weitergabe oder Fremdeinlösung ist  nur durch Unterschrift auf der Rückseite des ursprünglichen Empfängers möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Bank hält ja offenkundig eine andere Person für den berechtigten Inhaber. Wieso sollte sie da informieren? Bei Betrugsverdacht Strafanzeige erstatten. Dann kümmern sich Polizei und Staatsanwaltschaft darum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?