Nebenbei auf Upwork Geld verdienen?

2 Antworten

  1. Ja und den "Fragebogen zur steuerlichen Erfassung" ausfüllen und absenden. Findest Du im Internet wenn Du das kopierst, was in Anführungsstrichen ist.
  2. Nein, die Muss beantragt werden. Feld 154 auf Seite 7 des Fragebogens ankreuzen.
  3. Ja, denn dadurch sparst Du Steuern. Die Einnahmen von Upwork werden Dir umsatzsteuerfrei ausgezahlt und Du hast trotzdem Vorsteuerabzug.
  4. Mache ein Infogespräch mit einem Steuerberaterkollegen von mir. kostet nichts und die 30-60 Minuten hast Du Zeit, sonst hast Du auch keine Zeit zum arbeiten.
Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

In Deiner Frage steht, dass du studierst - Lesen ist also Voraussetzung.

Ich habe Dir prophezeit, dass Du noch hundert Fragen haben wirst.

Die kann Dir ein Forum nicht beantworten.

Einen Steuerberater zu finden dauert keine fünf Minuten - den kannst Du persönlich löchern und der kommt auch von selbst mit Dingen daher, an die Du noch gar nicht denken kannst.

Ich beantworte Dir gerne Fragen - aber allg. Gerede (woran muss man denken) nicht.

Dazu gibt es auch schon tausende Antworten hier auf diesem Forum.

1

Also Zeit einen zu finden habe ich, Zeit für Gespräche zu finden ist bei mir momentan leider kaum möglich. Und wenn du mir gerne fragen beantwortest dann ignoriere einfach mal die anderen fragen und ich frage einfach nur nach frage 3 :) habe bis jetzt noch keine spezifische und klare antwort auf meine frage gefunden sonst hätte ich ja auch nicht gefragt 😌 danke schonmal im voraus für deine freundlichkeit :)

(urteile übrigens niemals über den Inhalt eines Studiums ;)

0
8
@Amy786

Also ich habe nach wenigen Sekunden die Sache mit der VAT-Nr. gefunden.

Die gibt es bei uns nicht - bei uns heissen die Dinger Steuernummer.

Da Du keine hast - die nächste Frage bitte (an den Steuerberater - das Gespräch dauert - so wie Du tust Tage).

0

Was möchtest Du wissen?