Mutter als Frührentnerin oder Vater als Rentner als Gesellschafter einer GmbH?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zwischen:

1. Gewinn einer GmbH

und

2. Anrechnung von Einkommen, sprich der Ausschüttung

liegt 3. ein Ausschüttungsbeschluss der GmbH.

Wenn ein Rentner eine GmbH hat, oder genauer 100 % der Anteile einer GmbH hält, so hat er deshalb noch kein Einkommen.

Erst wenn die GmbH einen Gewinn hatte und dann beschließt diesen auch auszuschütten, entsteht ein Einkommen beim Gesellschafter und das wird dann ggf. angerechnet.

Die Ausschüttung sind Einkünfte aus Kapitalvermögen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NasiGoreng 04.05.2017, 16:17

Als alleinige Gesellschafter haben Mutter oder Vater aber selbst zu entscheiden, ob und wieviel des Gewinns an sie ausgeschüttet wird. Die Gesellschafter entscheiden auch über die Höhe des Geschäftsführergehalts.

Nicht dass der Geschäftsführer (vermutlich der Fragesteller) meint, er hätte in der GmbH diesbezüglich etwas zu vermelden. 

0

Was möchtest Du wissen?