MPU-Kosten,Abstinenznachweise

2 Antworten

Hallo, diese Suppe musst du schon selbst auslöffeln ! Es soll schließlich auch eine erzieherische Wirkung auf solche " Ausfälle " bewirken, hoffentlich ! Denn erst wenn es so richtig an den eigenen Geldbeutel geht, werden viele Sünder geheilt ! K.

Bei wem denn? Mir fällt keiner ein: Bei der Krankenversicherung nicht weil es keine Heilbehandlung ist und bei der Steuer nicht weil es keine Werbungskosten sind. Das Jobcenter würde sich schief lachen bei einem solchen Antrag und die Kollegen vom Sozialamt munter in den Chor einstimmen. Die Kosten bleiben ganz allein bei Dir hängen.

Was möchtest Du wissen?