Lohnkostenausweis von Subunternehmen?

2 Antworten

Wie kommt man denn auf solche einen Gedanken?

Nach dieser Idee wären am Ende ja bis auf die Rohstoffe faktisch alles Lohnkosten, denn auch die Rohstoffe wurden ja mal verarbeitet.

Außerdem hat dein Vor-Unternehmer doch gar nicht an deinen Kunden geleistet.

Wozu ein Lohnkostenausweis? Wegen § 35a EStG? Da geht es um berechnete Arbeitskosten in Deiner Rechnung, nicht um Lohnkosten.

an den Kunden weiterberechne

Privat oder geschäftlich? Was sagen die Einkaufs- und Vertragsbedingungen des Käufers?

Wo siehst Du ein Problem, die Subunternehmerleistungen als eigene Leistungen zu fakturieren?

Was möchtest Du wissen?