Muss ich als Oldtimer-Händler, der die Fahrzeuge überwiegend aus den USA importiert, beim Verkauf 7% oder 19% USt. ausweisen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Seit dem 01. 01. 2014 sind Fahrzeuge, die die strengen Kriterien erfüllen, dem Zolltarif 9705 zugeordnet. Damit gilt die lfd. Nr. 54 der Anlage 2 zu § 12 Abs. 2 UStG. Somit gilt natrlich der ermäßigte Steuersatz von 7 % nicht nur bei der Einfuhr, sondern auch ganz normal im Handel. Also, wenn für die Fahrzeuge das entsprechende Gutachten vorliegt, ist auch der Verkauf an den Endkunden mit 7 % zu versteuern. Natürlich kann, wenn die Voraussetzungen gem. § 25 aUStG vorliegen, auch die Vorschrift angewandt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oldtimerhandel
21.10.2016, 15:18

Vielen Dank für die Antwort. Der Zolltarif 9705 wurde bisher immer angewendet, richtig. Ich sehe jedoch keinen konkreten Abschnitt im
§ 12 Abs. 2 UStG, in dem die Lieferung, also sprich in meinem Fall der Verkauf, explizit erwähnt ist. Unter Punkt 12. ist nur die Einfuhr beschrieben, unter Punkt 13. wird nicht auf die lfd. Nr 54 verwiesen, die bei mir zutrifft...

0

Was möchtest Du wissen?