Löschung von Schufa-Eintrag?

2 Antworten

Einen Falscheintrag in der Schufa kann zum Beispiel gelöscht werden. Auch Einträge die durch geringfügige Schulden, die innerhalb von 6 Wochen beglichen wurden, sollen zu löschen sein.

Folgender Beitrag gibt dazu genauere Auskunft: https://www.bonify.de/schufa-eintrag-loeschen

Ich wünsche dir alles gute.

Woher ich das weiß:Recherche

Was für ein Eintrag wurde denn gemeldet?

Ich kenne viele die haben sowas gehabt, da gab es aber nie einen Schufa Eintrag. Nur den Eintrag über die Vermögensauskunft, der auch ein negativ Merkmal ist. Da weist man dem Amtsgericht die Erledigung nach und beantragt die Löschung. Die Bestätigung kann man zur Schufa faxen, mailen, per Post verschicken, dann wird der Eintrag direkt gelöscht.

Das passiert zwar auch automatisch, aber erst beim nächsten Datenabgleich.

Was genau gemeldet wurde ist nicht ganz klar, es gab nur die Aussage des Gerichtsvollziehers, dass es jetzt 3 Jahre lang in der Schufa steht. Möglicherweise ist es nur der Eintrag über die Vermögensauskunft. Falls das wirklich direkt nach Zahlingsnachweis gelöscht wird wäre das natürlich sehr erfreulich.

Vielen Dank für die Antwort!

1
@Sleipnir1982

Dann meinte er die Abgabe der Vermögensauskunft. Die kannst du sofort löschen lassen.

0

Hallo

Können sie mir erklären was ist jetzt unterschid zwischen Vermögensauskunft und AG.was ist jetzt genau für die kredieten wenn eins von die beiden negativ ist?

Vielen Dank für die info

0

Was möchtest Du wissen?