Krankenkasse fordert Beiträge mit Zollamt,trotz Teilbezahlung der Rückstände Pfändung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bitte setze Dich mit dem Hauptzollamt in Verbindung und vereinbare eine Ratenzahlung. Parallel dazu bei der GKV einen Antrag auf Aussetzung der Säumniszuschläge stellen. Alles bitte schriftlich! Warst Du während des Zeitraums ohne KV verheiratet und Dein Ehepartner GKV versichert? Vielleicht wäre während des Zeitraums auch eine kostenfreie Familienversicherung denkbar gewesen? Prüfen! Good Luck....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pimpinella
04.05.2013, 17:38

Vielen Dank, also sowas geht beim Zollamt? Ich werde natürlich am Mo mit der KV telefonieren und fragen, was das soll, dass sie mir das Zollamt " auf den Hals hetzen" obwohl ich ja mit der vereinbarten Rückzahlung schon begonnen hatte....

(wie gesagt, es geht nicht darum, dass ich die Schulden nie begleichen kann (arbeiten, arbeiten,arbeiten..sparen,sparen,sparen.), sondern darum, dass ich es komisch finde, dass jetzt doch das Zollamt zuständig ist...was vorher nicht der Fall war... Mir wurde sogar am Telefon bei der KV gesagt, dass es nicht dazu kommen wird, dass das Zollamt eingeschaltet wird.....Weil ich ja schon 400 Euro überwiesen habe...

Und nein, verheiratet war ich noch nicht..

0

Ich sehe da keine Chance - wenn du nicht zahlen kannst, wirst du die eidesstattliche Versicherung abgeben müssen, mit allen Konsequenzen.

Die Strafzinsen für nichtbezahlte Krankenkassen sind zwar deutlich gemildert worden, aber das gilt nicht für die Vergangenheit - du wirst diese Forderung so schnell nicht los.

Und die EV hat gravierende Konsequenzen - nämlich Null Kreditwürdigkeit, überall.

Solltest du noch mehr Verbindlichkeiten nicht zahlen können, droht dir die Privatinsolvenz - das ist die traurige aber knallharte Realität !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pimpinella
04.05.2013, 16:09

Ähm also ich wollte nicht den ganzen Schuldenberg stornieren sondern nur die Forderung vom Hauptzollamt zurücknehmen lassen, da ich mich ja eigentlich mit der KV auf eine Ratenzahlung 400 Euro? geeinigt hatte?!

Ich habe ja auch bereits 400 Euro an die KV überwiesen und ich weiss nicht warum das jetzt auf einmal an das Hauptzollamt geht.

Bin ja dabei ab zu bezahlen, ich weigere mich nicht und ich bin ende diesen Monats auch wieder bereit weitere 400 zu bezahlen.

Und hätte ich gewusst, dass die Forderung nicht von der KV kommt (Ich hatte das ja geklärt), dann hätte ich den geforderten Betrag jetzt da und könnte das Zollamt bezahlen.

0
Kommentar von EnnoBecker
04.05.2013, 16:10

Du hast ja recht - aber was bitte ist daran traurig?

Die KK hat dann nicht mehr oder weniger als vorher und der Fragesteller auch nicht. Ich könnte da ganz ruhig schlafen.

0

Was möchtest Du wissen?