Kontoauszüge Online,trotzdem per Post bekommen?

2 Antworten

Bei den Sparkassen ist das Postfach wie der Briefkasten zu Hause. Was eingeworfen wird, gilt als zugestellt. Daher werden dort keine Zwangsauszüge mehr zugeschickt. Dort wird auch nichts aus dem Postfach gelöscht.

Schau mal in die Bedingungen für die elektronischen Kontoauszüge deiner V+R Bank, wie das geregelt ist.
Die Bank schickt Auszüge zu, um ihrer Rechenschaftspflicht nach HGB nachzukommen und damit du die Widerspruchspflichten einhalten kannst. Das ist unabhängig davon, ob man Online-Banking nutzt oder nicht. Relevant sind die Bedingungen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Widerspruchsfristen, nicht -pflichten

0

Ob Du die Auszüge speicherst ist der Bank egal, nur anschauen mußt Du Dir die.

Ansonsten werden die Auszüge in der Tat nach einer bestimmten Zeit per Post übersandt. Das ist kein kostenloser Service sondern mit Gebühren in erheblicher Höhe verbunden.

Das ist bei mir nicht so - die ins Postfach zugestellten Auszüge werden definitiv nicht nochmals per Post zugestellt. Natürlich ist es möglich, dass andere Geldinstitute andere Verträge abschließen- frag doch einfach bei Deiner Bank nach.

1

gibt es Zeiten dafür...oder in welchem Zeitraum werden diese gesendet?Bin bei der V+R Bank

0
@hawi17

Es gibt mehrere hundert V+R-Banken. Schau bitte in deren Geschäftsbedingungen. Üblich ist oftmals, Kontoauszüge nach 6 Wochen zu übersenden sofern die nicht im Online-Banking gelesen wurden.

1

Gebühren in erheblicher Höhe??? Die Bank darf hier lediglich die Kosten in Rechnung stellen, die auch tatsächlich angefallen sind.

1

Was möchtest Du wissen?