Kinderbetreuungskostenzuschuss vom AG während Mutterschutz?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Kinderbetreuungskostenzuschuss kann nur zusätzlich zum Gehalt gezahlt werden.

Wenn kein Gehalt gezahlt wird - was in der Elternzeit der Fall ist - dann kann auch kein Zuschuss gezahlt werden.

Arbeitet die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter allerdings während der Elternzeit in Teilzeit. kann ein Zuschuss gezahlt werden, der dann auch abgabenfrei ist.

http://www.familienbuendnis-guetersloh.de/docs/faqbetreuungszuschuss.pdf?PHPSESSID=c6abed4ceff87838ba09efaf3742f01a

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst einmal müsste man sehen was vertraglich zu dem Kinderbetreuungskostenzuschuß geregelt ist.

Ansonsten ist der Kinderbetreuungszuschuß eine freiwillige Leistung des Arbeitgebers die nicht Bestandteil des Gehaltes ist. Sondern eine freiwillige Leistung des Arbeitgebers.

Je nachdem was vertraglich geregelt ist, endet die Verpflichtung in der Regel ab dem Moment an dem der Arbeitgeber kein "Gehalt/Lohn" mehr zahlt. (vereinfacht ausgedrückt!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loxley
05.06.2014, 10:01

Nun stellt sich mir noch folgende Frage. Bei der Berechnung des Mutterschutzlohns wird ja das Durchschnittseinkommen der letzten drei Monate zugrunde gelegt. Grundsätzlich gehört der Kindergartenzuschuss ja zu meinem Einkommen. Wird dieser Zuschuss also in diese Durchschnittsermittlung einbezogen?

0

Was möchtest Du wissen?