Kinderbetreuungskosten absetzbar wenn kurzzeitig Arbeitslos ?

1 Antwort

Ab 2012 können Kinderbetreuungskosten unabhängig von der Erwerbstätigkeit der Eltern abgesetzt werden.

Die Kündigungsfrist für Angestelltenverhältnisse betragen i.a. drei Monate, d.h. in diesem Zeitraum kann man wohl auch nach Bekanntwerden einer Kündigung den Kindergartenvertrag kündigen. Es ist allerdings auch klar, daß man danach nicht gleich wieder leicht einen Kindergartenplatz unmittelbar bekommt, sondern ggf. noch etwas warten muss. Daher kann man laut BMF auch bis 2011 in der Unterbrechung von Erwerbstätigkeiten durch Arbeitslosigkeit bis zu vier Monaten die Kindergartenkosten weiter als Werbungskosten absetzen.

Ansonsten ist zu prüfen, ob der Abzug als Sonderausgaben möglich ist.

sehr gut beantwortet!

0

Was möchtest Du wissen?