Kfz-Versicherung - nächtlicher Abstellplatz Straße oder Privatgrundstück?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das sind die üblichen Fallstricke, wenn man einen dieser Vergleichsrechner benutzt. Ich hatte etwas ähnliches, als ich mein Auto angemeldet habe. Im Endeffekt habe ich dann direkt bei den Versicherungen angerufen, die mir von dem Rechner als die günstigsten vorgeschlagen wurden und habe die Details einzeln mit den jeweiligen Vertretern besprochen. Das hat dann ganz gut funktioniert und die Unklarheiten beseitigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal solten die Angaben auf den Hauptnutzer erfolgen , da im falle eines schadens die Versicherung probleme machen kann.Kann aber bei bedarf mit dem Versicherungsvertreter verhandelt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nochmals:

die Fragen beziehen sich auf den Versicherungsnehmer, der eindeutig der Vater ist.

Es wird Fragen geben, die sich damit klar auf den Vater beziehen, und Fragen die auf die Nutzung abzielen.

Alter, Geschlecht, etc. sind klar dem Versicherungsnehmer zuzuordnen, Punkte bzgl. der Nutzung wie km-Leistung, Abstellplatz etc. sollten auch den Fakten entsprechen und wenn der Sohn der Hauptnutzer ist, dann ist anzugeben, wo der parkt.

Entscheidend ist, dass man angibt, dass nicht nur der Versicherungsnehmer den PKW nutzt, sondern auch weitere Fahrer. Und hier spielt oft auch das Alter eine Rolle (alle über 25 Jahre).

Ist es jetzt klar?


Alternativ kann ich empfehlen, eine Vertrauensperson der Versicherung anzurufen - oder die Versicherung selbst. Das könnte den Fall des Antrags beschleunigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da in diesen Vergleichsrechnern und anderswo überhaupt nicht nach Hauptnutzer, Nebennutzer oder Garnichtnutzer gefragt wird, sondern nur allgemein danach WER und in welchem Alter das Fahrzeug fährt, lautet die Antwort auf deine Frage ganz eindeutig:

Alle Fragen beziehen sich in irgendeiner Form auf den Versicherungsnehmer!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleArrow
20.02.2012, 13:18

Also muß als üblicher Abstellort die Straße angegeben werden oder?

Die Wohnungseigentumsfrage hat einen ganz anderen (Risiko-)Hintergrund.

0

Was möchtest Du wissen?