Keine Liftbenutzung beim Einzug ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich schließ mich imager761 an, zumal die Freigabe des Aufzugs erst erfolgt, wenn auch das dortige Notruftelefon angeschlossen ist. Eine offizielle Inbetriebnahme seitens TÜV und eine Einweisung von einem sog. Aufzugswärter (häufig Hausmeister) muss erfolgt sein. Aus Sicherheitsgründen MUSS der Aufzug solange ausgeschaltet bleiben. Gibt die Baufirma den Aufzug frei, ist der Aufzug selbstverständlich so zu schützen, dass keine Schäden an diesem entstehen. Sollten doch Kratzer o.ä. entstehen, sind diese unmittelbar anzuzeigen - Umzugsunternehmen sind hiergegen z.B. ja auch versichert! Das größere Möbel über das Treppenhaus transportiert werden (sollten).... versteht sich doch eigentlich von selbst und 2. OG ist ja auch zu wuppen :)

Nun sehe ich, dass der Umzug vor 3 Tagen war. Und? Alles geklappt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ingerosmarie 17.07.2014, 12:49

danke für die Antwort. Ich bin jetzt umgezogen, es war für alle nicht so leicht, die Kartons die vielen Treppen hochzuschleppen.( alles keine Jünglinge mehr !) Die Möbelpacker haben auch gejammert. Wie ich hörte, wird in der Schweiz immer der Lift benutzt, er wird vorher gut eingepackt und keiner würde den Umzug "zuFuß" machen. Nun ja, es ist geschafft.Uff.

0

Wäre der Lift mangels Abnahme gesperrt und abgeschaltet, steht er niemandem zur Verfügung. Ganz abgesehen davon, dass die weitaus meisten montierten Möbel und Sitzgelegenheiten überaupt nicht passen dürften oder das zulässige Gewicht überschreiten können, stellt ein Transportieren über das geräumigere Treppenhaus in die 2. Etage keinen Möbelpacker vor unlösbare Aufgaben, im Gegenteil, da sind sie deutlich schneller :-)

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich: ich würde den Fahrstuhl benutzen und mich nicht darum kümmern, was ein Architekt sagt.

Ich bin zweimal in eine Neubau-Eigentumswohnung gezogen. Beide male habe ich beim Umzug natürlich den Fahrstuhl genutzt und beide male war der Fahrstuhl entsprechend mit Pappe und so 'nem Zeugs ausstaffiert, damit eben keine Kratzer rein kommen. Und zweimal hat das problemlos funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ingerosmarie 25.06.2014, 08:42

Ja, wenn das so einfach wäre, der Lift ist nämlich zugeklebt von oben bis unten. Habe jedenfalls energisch reklamiert, wal sehen, was der Bauträger sagt. Danke trotzdem !

0
Auf meine diversen Möbel-Bestellungen habe ich immer angegeben:" Mit Lift",

Passen die Möbel denn überhaupt in den Lift? Die Erfahrung habe ich nämlich schon hinter mir. Welche Couch läßt sich schon in einem Personenlift transportieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ingerosmarie 25.06.2014, 08:40

Keine Ahnung, ob die Möbel reinpassen, aber wenn die Kartons schon hinein könnten, wäre es hilfreich. Danke.

0

Was möchtest Du wissen?