Kann Vollkaskoversicherung auf Kfz-Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers verweisen?

1 Antwort

frag bei deiner vollkasko an ob sie in vorleistung gehen kann - bei unklarer schadenslage wird dies mitunter vereinbart, die vollkaskovers. holt sich dann beim gegner die zahlungen und du wirst zu diesem zeitpunkt wieder schadenfrei gestellt (vorher droht dir die hochstufung)

Gilt schon die Vollkaskoversicherung bevor Beitrag abgebucht wurde?

Habe gestern einen Vollkaskovertrag für einen Zweitwagen unterschieben. Beitrag und Police folgen demnächst, da ich eine Einzugsermächtigung gegeben habe. Bin ich jetzt schon Vollkasko versichert, wenn heute was passiert? immerhin habe ich weder die Police noch ist der Beitrag abgebucht worden.

...zur Frage

Gegenversicherung will nur 33% zahlen und mein Anwalt verlangt von mir zur Klage einen Vorschuß

Ich hatte einen Verkehrsunfall, war aber nicht Schuld. Der Unfallverursacher mußte sofort bei der Polizei Strafe zahlen. Plötzlich gab der Unfallgegner seiner Versicherung an , er wäre doch nicht Schuld. Ich hatte einen Gutachter und bin zum Anwalt. Die Gegenversicherung sagt plötzlich, ich hätte eine erhebliche Mitschuld und zahlt nur 33%. Dem Gutachter wurde sein Geld überwiesen und mir wurde von meinem Anwalt anstatt über 1000,- Euro, nur 80,- Euro überwiesen. Da die Gegenversicherung nicht mehr auf Schreiben reagiert, will mein Anwalt nun Klage einreichen und ich soll, weil ich keine Rechtschutzversicherung habe, Vorkasse an meinen Anwalt leisten. Dadurch das mein Auto Totalschaden war, habe ich meine letzten Cents zusammengekratz um mir ein altes gebrauchtes Auto zu kaufen. Ich kann nicht noch in Vorkasse für die Klage treten. Was soll ich machen ? Ich habe das Gefühl, daß mein Anwalt auch kein besonders großes Interesse an dem Fall hat.

...zur Frage

Haftung des Unfallverursachers für Schlaganfall durch Streit über den Verkehrsunfall?

Zwei Pkw-Fahrer und -Halter streiten unmittelbar nach dem Verkehrsunfall nur mit Sachschaden derartig heftig miteinander über das gegenseitig Verschulden an dem Unfall, so dass derjenige, der tatsächlich an dem Verkehrsunfall nicht schuld ist, einen Schlaganfall erleidet, halbseitig gelähmt ist und aus dem Arbeitsleben ausscheidet. Ist der Unfallverursacher bzw. dessen Haftpflichtversicherung auch für den durch den Schlaganfall erlitten Personenschaden ersatzpflichtig?

...zur Frage

Lohnt sich eine Vollkaskoversicherung für alte Fahrzeuge?

Sollte man auch bei einem Gebrauchtwagen (>10 Jahre) eine Vollkaskoversicherung abschließen? Oder lohnt sich sowas ab einem gewissen Wagenwert einfach nicht mehr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?