kann meine Ex Frau auf Unterhalt verzichten und Harz 4 beantragen ?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein, wenn durch einen verzicht hartz 4 nötig wäre, wirde dieser abgelehnt und auf den unterhaltsanspruch verwiesen. ein verzicht ist hier NICHT möglich

Hartz IV ist Ultima Ratio.

Das Amt prüft ob alle anderen Ansprüche, ob welche auf Unterhalt, oder auch an andere öffentliche Kassen ausgeschöpft wurden. Erst dann wird gezahlt.

Es gibt also keine Chance auf Unterhalt zu verzichten. Wäre ja auch eine heisse Sache, die Verpflichtungen bei der Allgemeinheit abzuladen.

Kannst Du mir erklären, warum die Allgemeinheit (Hartz IV ist nun mal Steuergeld und von der Allgemeinheit aufzubringen) für Deine Ex bezahlen soll, damit Du Unterhaltskosten einsparst?

alle anderen haben hier ja recht aber sind wir doch mal ehrlich... in den meisten fällen prüft das arbeitsamt doch die unterhaltsansprüche gar nicht.... bei kindesunterhalt manchmal aber bei ehegattenunterhalt???? Ich kenne so einige leute die hartzIV beantragt haben obwohl ihnen ehegattenunterhalt zusteht.. das passiert meist aus unwissenheit der leute die denken ich muss das ja einklagen beim ex und für nen anwalt hab ich kein geld .... und wo kein kläger da kein richter.... das man prozesskostenbeihilfe beantragen kann und auch geld für einen anwalt bekommt wissen die meisten nicht.

Was möchtest Du wissen?