Kann man ein Auto, welches man gebraucht ohne MwSt kauft, absetzen ?

2 Antworten

Wenn man von Privat kauft hat man nie Vorsteuer, im Kaufpreis drin. Bei vielen vom Händler die nach § 25 a UstG nur Differenzbesteuert sind auch nur teilweise.

Das hat aber ncihts damit zu tun, das man die Fahrzeige nicht betrieblich nutzen kann und dann natürlich in der Bilanz/E-Ü-Rechnung auch die Abschreibungen abziehen kann.

Die Frage der Absetzbarkeit hat ja nichts mit der Frage nach der Mehrwertsteuer zu tun. Wenn ein Auto ohne Mehrwertsteuer gekauft wird, könnte ein Gewerbetreibender die Mehrwertsteuer als Vorsteuer voll geltend machen. Die Zahlung der Mehrwertsteuer belastet daher nie den Gewerbetreibenenden. Für ihn ist daher diese Steuer neutral. Das gilt freilich nicht für seine Einkommenssteuer. Da kann er freilich den Kauf auch steuerlich als Betriebsausgabe geltend machen und damit von der Steuer absetzen, also auch wenn er das Auto von einem Privatmann ohne MWSt. gekauft hat.

Was möchtest Du wissen?