Kann bei einem Oder-Gemeinschaftskonto der Dispo von einem einzigen Kontoinhaber geändert werden (wenn Vertrag extra mit 0 Dispo abgeschlossen wurde)?

2 Antworten

Kann ich mal bitte einen Blick in die Vertragsbedingungen des Kontos werfen?

Gehe mal davon aus, dass jeder ODER-Berechtigte weitgehende Rechte hat, es sei denn, bestimmte Rechte (z. B. Kreditaufnahme) sind extra ausgenommen worden.

so ist es. DH, ach nein, "Danke"

0

Danke schon Mal! Da es sich nicht um meinen Fall handelt, sondern ich mich nur allgemein erkundigen will, um mit jemandem darüber zu reden, der ohne sein Willen auf einmal Schulden hat, habe ich keine Vertragsunterlagen. Aber müsste man wohl wirklich mal genau dort nachprüfen.

Im Internet hatte ich bisher keine konkrete Antwort darauf gefunden, daher noch mal Danke!

0
@smudo

Quelle: https://www.comdirect.de/cms/media/corp0058.pdf

Ich habe in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Comdirect Bank unter III. Bedingungen für Gemeinschaftskonten Abs. 1.1 folgenden Text gefunden:

... Jeder Kontoinhaber darf über die Konten/Depots ohne Mitwirkung des anderen Kontoinhabers verfügen und zulasten der Konten/Depots alle mit der Konto-/Depotführung im Zusammenhang stehenden Vereinbarungen treffen, sofern nicht nachstehend etwas anderes geregelt ist.•

Girokonto-Verfügungsrahmen, Wertpapierkredit und Kontoüberziehungen: Für den Abschluss und die Änderung eines Girokonto-Verfügungsrahmens bzw. eines Wertpapierkredites zulasten der Konten ist die Mitwirkung aller Kontoinhaber erforderlich. Jeder Kontoinhaber ist selbstständig berechtigt, über die auf den Gemeinschaftskonten gegebenenfalls eingeräumten Kredite jeder Art allein zu verfügen und von der Möglichkeit vorübergehender Kontoüberziehungen im banküblichen Rahmen Gebrauch zu machen.

Bei einem Null-Verfügungsrahmen wäre also für eine Betragsänderung die Zustimmung aller Kontoinhaber nötig. Aber jeder Kontoinhaber darf von der Möglichkeit vorübergehender Kontoüberziehung im banküblichen Rahmen Gebrauch machen. Letzteres kann natürlich ein Diskussionspunkt werden.

1
@LittleArrow

Super, vielen Dank! Dann bin ich mal gespannt, wie das da im Vertrag geregelt ist. Wenn die Bank hier einen Fehler gemacht hat, wäre das natürlich zum Vorteil des einen Kontoinhabers.

0

Da war das Vertrauen bei der Kontoeröffnung wohl eine Nummer zu groß!

Das Wörtchen oder sorgt dafür, dass entweder der eine, oder der andere Kontoinhaber über das Konto verfügen kann, wie er es gerade möchte.

Ein und - Gemeinschaftskonto hätte dieses ausgeschlossen.

Der Unterschied zwischen diesen beiden Kontoarten ist hier gut beschrieben:

http://srbg.de/und-konto-und-oder-konto-beim-gemeinschaftskonto.html

was passiert wenn Gemeinschaftskonto besteht und für einen Kontoinhaber Betreuung bestellt wird?

kann dann der weitere nicht betreute Kontoinhaber weiter über das Konto verfügen oder muß für das gemeinsame Konto aufgelöst und zwei einzelne Konten gemacht werden

...zur Frage

Wie hoch darf der Dispo maximal bei einem Studenten sein, der von seinen Eltern finanziert wird?

Wie hoch darf der Dispo maximal bei einem Studenten sein, der von seinen Eltern finanziert wird? Was meint ihr, wie hoch darf der Verfügungsrahmen maximal sein?

...zur Frage

Befristeter Arbeitsvertrag. Ist ein befristeter Dispo möglich?

Leider habe ich bei meinem neuen Arbeitgeber bloß einen befristeten Arbeitsvertrag über 1 Jahr erhalten. Werde ich bei einer Bank deswegen einen Dispo bekommen? Es muss auch nur ein befristeter sein.

...zur Frage

Kontopfändung: Kann Gläubiger ins Soll pfänden, wenn Disopkredit vorhanden?

Liebe Community,

kann ein Gläubiger darauf bestehen, dass zur Deckung seiner (bei der Bank per Pfändungsbeschluss gerichtlich geltend gemachten) Forderung die Bank dem Kontoinhaber den Betrag ins Soll hinein bucht, wenn der Kontoinhaber einen Dispositionskredit besitzt?

Nehmen wir an, der Kontostand ist 0, ich besitze aber einen Dispo von 1000 € und es kommt eine Kontopfändung. Kann bzw. darf bzw. wird die Bank dann den Dispo ausschöpfen, um die Forderung des Gläubigers zu befriedigen? Könnte sie das, darf sie das oder wird das in der Praxis "schon mal" so gehandhabt?

LG Euer MemphisTheo

...zur Frage

Was mache ich wenn ein Vertrag ohne mein Wissen abgeschlossen wurde?

Hallo,

und zwar war ich vor Ort im Fitnessstudio und wollte dort ein Vertrag abschließen jedoch hatte ich meine Bankkarte nicht bei gehabt und mir wurde dort von einer Mitarbeiterin gesagt, dass der Vertrag abgeschlossen wird wenn ich nochmal dort mit meine Bankdaten zurück kehre. Nun bin ich dort nicht wieder zurück gekehrt aus (Finanziellen Gründen). Mir wurde ein Brief zugeschickt mit einer Rechnung die ich zahlen muss, obwohl mir gesagt wurde das der Vertrag erst abgeschlossen wird wenn ich dort mit meine Bankdaten zurück kehre ? Was mache ich denn jetzt ?

...zur Frage

Überweisung zurück, da Kontonummer nicht mit Kontoinhaber identisch trotz neuer EU-Richtlinie?

Eine Überweisung von mir ist zurückgekommen mit dem Hinweis, Kontonummer nicht mit Kontoinhaber identisch. Ich muss doch eigentlich gar nicht mehr den Empfänger angeben. Hat sich also bei den Banken doch nichts geändert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?