Iste es denkbar, daß man während Schwangerschaft keine Reha machen kann?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja durchaus. Während einer Schwangerschaft bist du unter Umständen nicht rehafähig.

Es kommt darauf an, aus welchem Grund Du eine Reha -Maßnahme durchführen sollst. Du solltest darüber mit Deiner/m Gynäkologin/en sprechen, der Dir mit Sicherheit sagen kann, ob Du die Reha durchführen kannst oder nicht.

Erst wenn Du von ihm/ihr kein grünes Licht bekommst, darf die Krankenkasse einen Rückzieher machen.

Krankengeld / Übergangsgeld während Reha - welches Netto als Grundlage wen Freibetrag existiert?

Hallo,

ich habe mal noch ne kurze Frage. Ich bin derzeit leider seit einiger Zeit krankgeschrieben. Mache zur Zeit eine Reha, während dieser Reha bekomme ich von der Rentenkasse Übergangsgeld (analog zum Krankengeld). Die Lohnfortzahlung des Arbeitgebers endet während der Reha-Zeit.

Nun wird ja überall geschrieben, dass zur Berechnung des Übergangsgeld das Netto-Einkommen eine Role spielt.

Ich habe aber ein höheres Netto raus, also mein Brutto-Gehalt eigentlich vermuten liese, da ich seit 1 JAhr einen eingetragenen Steuerfreibetrag hab eintragen lassen, so bekomm ich also monatlich schon den Steuervorteil ausbezahlt, da ich jährlich Werbungskosten in Höhe von 6000€ habe (Fahrtkosten).

Wird mein Netto dann um diesen Steuerbetrag bereinigt oder bekomm ich dann tatsächlich 68% (keine Kinder) des (erhöhten) Nettos?

VIelen Dank, Olm

...zur Frage

Steht einem während der Schwangerschaft mehr Hartz IV zu?

Hallo, kann mir einer sagen, ob Frauen die Hartz IV kriegen während einer Schwangerschaft Anspruch auf mehr Geld haben? Mir wurde das gesagt. Wie viel mehr ist das? ICh danke euch.

...zur Frage

Ausländer ist nicht krankenversichert – Angabe der Krankenversicherung im Arbeitsvertrag des Minijobs?

Sehr geehrte Community von finanzfrage,

ein Ausländer kommt von außerhalb der EU zum Studium nach Deutschland. Während des Aufenthalts ist er nur über eine internationale Reisekrankenversicherung geschützt. Das akzeptiert die Ausländerbehörde so.

Die Reise-Krankenversicherung läuft ab. Der Ausländer erneuert sie nicht. -> Heiratet in Deutschland und beantragt ein entsprechende Visum.

Eine Prüfung des Krankenversicherungsschutzes findet bei der Vergabe des neuen Visums nicht statt.

Der Ausländer verbringt ca. 20 Monate ohne Krankenversicherungsschutz in Deutschland.

Dann nimmt er einen Minijob (geringfügige Beschäftigung) auf.

Im Arbeitsvertrag des Minijobs wird nun nach dem Namen der Krankenversicherung und einer Kopie der Gesundheitskarte gefragt.

Es liegt lediglich eine Sozialversicherungsnummer vor.

Der Ausländer möchte die entfallenen Beiträge zur Krankenversicherung zurückzahlen und möglichst sofort einer Kasse beitreten, um die Unterlagen bei seinem Arbeitgeber vollständig einreichen zu können.

Nun meine Fragen zum Thema:

  1. An wen soll er sich zunächst wenden?
  2. Wie kann er sich bei einer neuen Kasse anmelden?
  3. Was soll er dem Arbeitgeber mitteilen?
  4. Braucht der Arbeitgeber nur die Sozialversicherungsnummer oder kommt es möglicherweise zu Schwierigkeiten, wenn keine Gesundheitskarte und kein Name der Krankenkasse vorliegt?

vielen Dank im Voraus für jede hilfreiche Antwort und beste Grüße

...zur Frage

Gilt bei Schwangerschaft eine Kündigung während Probezeit?

Sollte man solang auf jeden Fall nix sagen auf Arbeit -oder hat man auch hier schon speziellen Kündigungsschutz in der Probezeit?

...zur Frage

Ab wann Erwerbsminderungsrente? Rentenabschläge?

24.01.17 Antrag durch Kasse (entspricht Reha-Antrag).

Werde am 04.07. 63 Jahre

Rentenbeginn 01.08 oder 01.09

...zur Frage

Kündigung während der Probezeit private Krankenkasse zahlt nicht?

Hallo - mir wurde während der Probezeit gekündigt als ich mich krank gemeldet habe.

Nun sagt das Arbeitsamt mir, dass ich kein Arbeitslosengeld bekomme sondern in diesem Fall die Krankenkasse zahlt.

ich bin seit Jahren privat versichert und wie üblich ab dem 43 Tag Krankentagegeld.

Mein Arbeitsam sagt - auch bei privat muss die Krankenkasse sofort zahlen - weil es hier eine gesetzliche Regelung gibt - das Arbeitsamt zahlt nicht. Und meine PKV sagt nein - sie müssen nicht zahlen - auch nicht in diesem Sonderfall - sondern erst ab dem 43 Tag.

Ich hätte hier also eine Versorgungslücke von 4 Wochen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?