Iste es denkbar, daß man während Schwangerschaft keine Reha machen kann?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ja durchaus. Während einer Schwangerschaft bist du unter Umständen nicht rehafähig.

Es kommt darauf an, aus welchem Grund Du eine Reha -Maßnahme durchführen sollst. Du solltest darüber mit Deiner/m Gynäkologin/en sprechen, der Dir mit Sicherheit sagen kann, ob Du die Reha durchführen kannst oder nicht.

Erst wenn Du von ihm/ihr kein grünes Licht bekommst, darf die Krankenkasse einen Rückzieher machen.

Natürlich ist das eine sog. medizinische Indikation, die eine REHA unmöglich machen kann, denn niemand möchte ja, dass das ungeborene Leben durch die Übungen in der REHA zu Schaden kommt.

Deshalb muss sogar die Zusage zurückgenommen werden.

Auch ein Verschweigen wäre nicht gut, einmal abgesehen davon, dass bei jeder REHA eine Eingangsuntersuchung stattfindet und ausdrücklich nach einer bestehenden Schwangerschaft gefragt wird.

Was möchtest Du wissen?