Wann wird ein Eintrag im Schufa gelöscht?

eintrag 1 - (Schufa, Schufaeintrag) eintrag 2 - (Schufa, Schufaeintrag)

3 Antworten

Die Frage stellst Du besser der Schufa, denn die Dauer wie lange personenbezogene Informationen, insbesondere solche zu Zahlungsausfällen, bei der SCHUFA aufbewahrt werden, unterliegt unterschiedlichen gesetzlichen Grundlagen. Nach Ablauf dieser Speicherfristen werden die Daten automatisch gelöscht. 

Unter bestimmten Voraussetzungen können die Eintragungen auch vorzeitig gelöscht werden.

Ob  Du diese Voraussetzungen erfüllst, erfährst Du hier:

Service-Hotline unter der Nummer 0611 - 92780

Da es sich nicht um Titulierte Forderungen handelt, werden diese Einträge am ende des dritten Kalenderjahres nach dem Erledigungsvermerk gelöscht. Somit am 31.12.2016.

Bei titulierten Forderungen wäre es am Tag genau 3 Jahre nach dem Erledigungsvermerk.

Erfolgt nach Löschung der Daten aus dem Schuldnerverzeichnis auch die Löschung des negativen Schufa-Eintrags nach 3 Jahren?

Hallo,

ich musste im Juli 2015 eine Vermögensauskunft abgeben aufgrund sehr unglücklicher Umstände.

Es wird mir auch nicht mehr möglich sein, diese Forderung von Menschen, die im Geld schwimmen und nicht genug bekommen können, zu begleichen, ich habe bereits fast alles verloren und nur noch Sozialhilfe.

Wird nach der automatischen Löschung des Eintrags im Schuldnerverzeichnis des AG auch der negative Eintrag bei der Schufa gelöscht? Oder werden dort nur die Daten des AG gelöscht, aber ein negativer Eintrag bleibt vorhanden?

Danke für aussagekräftige Antworten!

...zur Frage

Wirkt sich ein erledigter negativer Score in der Schufa beim Ehepartner negativ beim Kauf einer Immobilie aus?

Meine Frau hatte bis vor wenigen Wochen vier negative Einträge im niederigen dreistelligen Bereich gehabt die mittlerweile alle als Erledigt in der Schufa eingetragen stehen. Da wir uns jetzt eine Immobilie Kaufen wollen haben wir ein wenig daran Zweifel ob der Kauf am Score meiner Frau der nun mal bei ca 5% liegt scheitern könnte obwohl wir rd. 15.000€ Eigenkapital vorlegen können.Bei einem Wert der Immobilie in höhe von 156.000€ und Verkaufspreis von 120.000€.

Über eine konstruktive Antwort würden wir uns sehr freuen.

...zur Frage

Wie komme ich aus der Schufa raus, stimmt es, das man Einträge nach 4 Jahren löschen kann?

Hallo, ich habe eine Frage, ein Freund hat mir erzählt, das man nach 4 Jahren einen Eintrag bei der Schufa löschen kann,stimmt das? Ich kann die Schufa Einträge einfach nicht abbezahlen, da ich am existenz minnimum lebe. Wir brauchen unbedingt eine günstigere Wohnung, diese Wohnung kann ich aber nicht bekommen, wenn ich in der Schufa stehe. Jetzt bin ich wirklich in der Zwickmühle und weiss nicht was ich machen soll... wer kann mir helfen und mir erklären, wie das mit der Schufa läuft?

...zur Frage

Schufaeintrag von 50€

HAllo ,

ich habe mir letzte Woche einen online Zugang für meine Schufa bestellt.

Ich kann jederzeit meine Schufadaten einsehen, somit auch aller Einträge. Ich habe da einen negativen Eintrag stehen von über 50€, dieser Eintrag wir ende diesen Jahres gelöscht. (Ist schon drei Jahre her).

Jetzt zu meiner Frage: Wie wirkt sich dieser Eintrag auf, z.B wenn ich mir einen Handyvertrag machen lassen möchte oder eine Autofinanzierung. Kann ein Handyvertrag oder eine Finanzierung abgelehnt werden ? Ach ja, der Betrag von 50€ wurde damals natürlich wieder ausgeglichen, im selbem Monat.

Sonst, steht nichts in der Schufa, außer mein Bankkonto. (Schufascore 93)

Was meinst Ihr ?

...zur Frage

Welche Forderung ist aktuell?

Hallo erstmal,

Vor einigen Jahren nahm ich einen Kredit auf, den die Bank der Schufa auch schon als erledigt gemeldet hat. Zu meiner Überraschung erhielt ich heute einen Brief der Bank, in dem mir ein neuer Sachbearbeiter für den damaligen Kredit noch einen offenen Saldo von ca. 8.500,- Euro mitteilt.

Ist der Kredit nun erledigt, da die Erledigung der Schufa mitgeteilt wurde, oder muß ich mit einem Rechtsstreit rechnen ?

Vielen Dank schonmal..

LG,lazyjo...

...zur Frage

Schufa Löschungen

Zu dem Problem hat es hier schon Einträge gegeben und auch bei gute-frage.net. Aber die Antwort die mein Bekannter braucht war nicht dabei und mr fiel auch ncihts ein.

Problem:

In seiner Schufa sind drei Einträge "-Konto ausgegliche- Datum der Erledigung 15. 10.2008

Der Vertragspartener hat uns gemeldet, das die genannte Vertragsbeziehung zu diesem Konto beendet wurde.

Es ist eine Bank, ein Mobilfunkanbieter und ein Inkassobüro.

Kann man die Sachen nicht eventuell völlig rausbekommen?

Mein Bekannter meint es gäbe eine Möglichkeit über das Gericht. Aber da kenne ich es nur wegen der EV Eintragungen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?