Wann wird ein Eintrag im Schufa gelöscht?

eintrag 1 - (Schufa, Schufaeintrag) eintrag 2 - (Schufa, Schufaeintrag)

3 Antworten

Die Frage stellst Du besser der Schufa, denn die Dauer wie lange personenbezogene Informationen, insbesondere solche zu Zahlungsausfällen, bei der SCHUFA aufbewahrt werden, unterliegt unterschiedlichen gesetzlichen Grundlagen. Nach Ablauf dieser Speicherfristen werden die Daten automatisch gelöscht. 

Unter bestimmten Voraussetzungen können die Eintragungen auch vorzeitig gelöscht werden.

Ob  Du diese Voraussetzungen erfüllst, erfährst Du hier:

Service-Hotline unter der Nummer 0611 - 92780

Da es sich nicht um Titulierte Forderungen handelt, werden diese Einträge am ende des dritten Kalenderjahres nach dem Erledigungsvermerk gelöscht. Somit am 31.12.2016.

Bei titulierten Forderungen wäre es am Tag genau 3 Jahre nach dem Erledigungsvermerk.

Was möchtest Du wissen?