Ist das Jugendamt eine höhrere Stelle als das Jobcenter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die beiden Stellen ahben ncihts miteinander zu tun.

Nur ist die Anweisung sich eine andere Wohnung zu suchen eine Begrüdung für den Wohnungsbedarf udn somit die Grundlage um beim Jobcenter einen Wohnungswechsel zu beantragen.

Jobcenter und Jugendamt das sind zweierlei Ämter. Jugendamt ist ein Teil vom Landratsamt bzw. der kreisfreien Staat, das für Kinder und Jugendliche zuständig ist u. a. für Amtsvormundschaften, Entziehung der elterlichen Sorge, Heimunterbringung von Kinder und Jugendlichen, Erziehungshilfe, Erziehungsberatung, Beistandschaft, Vaterschaftsanerkennungen usw. Das Jobcenter ist zuständig für das Sozialgesetzbuch II oder besser bekannt als Hartz IV. Es könnte nur so sein, daß das Jugendamt eine fachliche Stellungnahme für das Jobcenter abgibt, daß in Deinem Fall ein Umzug angesagt wäre (w/Kindeswohlgefährdung wie Du schriebst) und das Jugendamt bittet somit die Arge den Umzug zu genehmigen und wohl auch zu bezahlen.

Wieso kann das Jugendamt keinen Beschluss erwirken, dass sich dein Ex euch nicht nähern darf oder dass er kein Umgangsrecht mit eurem Kind hat?

Wozu soll der Umzug gut sein?

wenn das jugendamt den umzug verlangt, müssen die bezahlen, das kann nicht anders sein

Was möchtest Du wissen?