Investieren in jungem Alter?

6 Antworten

Ohne zu wissen, wie Deine persönliche Einstellung, Risikoneigung und Deine Lebensplanung ist, kann man so eine Frage hier schwer beantworten. Eine wirklich seriöse individuelle Empfehlung ist daher in einem Forum kaum zu leisten.

Daher habe ich für Fragen dieser Art ein paar Standardinformationen, auf deren Basis Du versuchen solltest, Deine eigenen Antworten zu finden:

Bevor Du Geld "investierst", solltest Du 3 Monatseinkünfte Rücklagen für Notfälle haben. Dieses Geld sollte auf einem Tagesgeldkonto (bis ca. 0,45 % p.a.) liegen.

https://www.finanztip.de/tagesgeld/

Weiteres Geld, welches Du evtl. mittelfristig benötigst (Studium/Wohnung/Auto), als Festgeld in gleichen Beträgen aufgeteilt mit 1/2/3 Jahren ansparen (bis ca. 1,2% p.a.).

https://www.finanztip.de/festgeld-vergleich

Darüber hinaus zur Verfügung stehendes Geld, auf das Du sicher mindestens 10 Jahre verzichten kannst/willst, könntest Du schrittweise in einen ETF-Sparplan z.B. auf den MSCI-World stecken

https://www.finanztip.de/indexfonds-etf/fondssparplan/

oder direkt auf verschiedene ETF-Fonds verteilen

https://www.finanztip.de/indexfonds-etf

So kannst Du erstmal anfangen. Recherchiere (online) selbst, Du kennst Deine Wünsche und Zukunftsvorstellungen am besten. Wenn Du Dich zunächst an die obigen Tipps hältst, kannst Du in Eigenregie nicht viel verkehrt machen.

Zusatztipp:

... unnütze Kommentare könnt ihr euch bitte sparen.

Solche pauschalen Vorab-Anmerkungen könntest Du Dir ersparen. Nach meiner Erfahrung sind solche Antworten hier ziemlich selten. Bei einer Antwort, die nach Deiner Meinung in diese Kategorie gehört, kannst Du das ja dann immer noch anmerken.

ETF ist die Abkürzung für börsengehandelten Fonds. Das ist keine Aussage für einen bestimmten Anlagemarkt.

Da mußt Du Dich schon entscheiden, ob Du in Aktien, Anleihen, Rohstoffe oder Immobilien investieren willst.

Vorteil des ETF's sind die geringen Kosten. Nachteil ist, dass er dem Index hoffnungslos ausgeliefert ist.

Beispiel Wirecard. Vor 14 Tagen noch 100 Euro teuer, heute 5 Euro. Da das ein Dax-Wert ist, mußten alle Dax-ETF's darin investiert sein und haben deshalb verloren.

In dachte eher an Immobilen, jedoch geht das ja erst ab einem bestimmten Alter, da ich während meines Studiums nur nebenbjobs habe

0
@Linus552233

Mit dem angeblichen Betongold haben sich schon mehr Anleger ruiniert als mit allen anderen Anlageformen. Google mal die Stichworte Ostimmobilien und Schrottimmobilien, von den vielen Scheidungsopfern ganz abgesehen.

0

ETFs die auf einen Welt-Index abzielen sind eine gute Alternative. Eine gute Informationsquelle hierzu ist finanztip.de.

Naja. Mindestens 50 % USA. Also gut gelaufen, weil der Euro verloren hat und US-Amerikanische Werte teuer sind.

Ob das so weiter geht? Vielleicht. Aber darauf setzen?

0
@Rat2010

Breitgestreute ETFs sind eher gut für eine langfristige Anlage, so dass sich Schwächen wieder ausgleichen können. Einfach mal schauen, wie die Entwicklung in den letzten Jahren war. Garantien gibt's nirgendwo, auch nicht bei Immobilien. Meine Eltern hatten mal in einen Immobilienfonds eingezahlt und hinterher kamen die nicht mehr an ihr Geld, weil der Fond in eine Schieflage geraten war und dichtgemacht hatte.

0
@Lobber

Sicher.

Nur sollte man, bevor man da investiert überlegen, warum das gut gelaufen ist und kommt bei einem Weltindex schnell darauf, dass der Euroverfall und die hohe Gewichtung von ein paar US-Technologiewerten der Grund sind.

Man rechnet relativ kurzfristige Entwicklungen hoch und das kann auch enttäuschend werden.

Gute gemanagte Fonds sollten auch in Zukunft wesentlich mehr Rendite bringen.

0

Versuch es am besten mit einem ETF. Etfs geben viel höhere Renditen als Immobilien.

Ich habe dir meine Nummer geschickt schreib mich auf WhatsApp an ich kann dir da weiter helfen

Schreib bitte auf Insta, kenn mich in dem Forum nicht aus, finde deine Nachricht nicht: Niklas7087

0
@Linus552233

Lass lieber die Finger davon. Mit "ich kann Dir da weiter helfen" über WhatsApp läuft Geldanlage ganz sicher nicht nicht.

0

Was möchtest Du wissen?