Hohe Nachzahlung für Gas und Strom an die Stadtwerke. Was soll ich tun?

2 Antworten

Ihr habt in den Wintermonaten so 2.000 bis 2.500 Kw verbraucht und in den Sommermonaten gute 400 mtl.

nach allem was ich so gesehen habe ist der Verbrauch sehr hoch.

Auf jeden Fall Ratenzahlung beantragen

Ich würde auch die Nachbarn fragen. Und ggf. mit Leuten vom Verbraucherschutz, die haben i.d. R. Erfahrungswerte, wie hoch der Verbrauch sein darf. Andere Frage: hat Euer Gaslieferant im letzten Jahr die Preise erhöht? Das haben ja viele, und zum Teil massiv, gemacht. Daher könnte - unabhängig vom Verbrauch - auch die Nachzahlung resultieren. Dann hilft nur (für die Zukunft), preiswerteren Lieferanten suchen und wechseln. Ich drücke die Daumen, dass es sich als Meßfehler herausstellt!

hartz4 nachzahlung strom / heizung

hallo....vor 3 tagen waren die stadtwerke da um den strom abzulesen.

wir beziehen hartz4 und haben 5 kinder. wohnen in einer 110qm grossen wohnung die angemessen ist für die arge.

nun haben wir noch nie heizkosten bekommen da ich auch nicht wusste das diese übernommen werden. das problem ist das wir nur mit strom heizen und wir nun einen verbrauch von 13.800 kwh hatten bei der ablesung....

was würde uns zustehen als heizkosten ?? werden sicherlich ca.800€ nachzahlen müssen.abschlag zahlen wir zz mon 210,-für strom die arge müsste uns doch genauso die heizkostennachzahlung übernehmen bzw.heizkostenpauschale bezahlen oder ? über antworten wäre ich sehr dankbar

...zur Frage

Strom/Gas Jahresendabrechnung - Guthaben behalten? (Hart4)

Habe meine Jahresendabrechnung der städtischen Werke bekommen, von denen ich meinen Strom und mein Gas beziehe. Die Auflistung lautet wie folgt:

verbrauchter Strom 509,19 Euro bezahlter Strom 605 Euro Differenz 95,81 Euro

verbrauchtes Gas 587,40 Euro bezahltes Gas 957 Euro Differenz 369,60 Euro

Akontozahlung 142 Euro

Guthaben 607,41 Euro (Also 95,81 + 369,60 + 142)

Nun zu meiner Frage. Wieviel von den 607,41 darf ich behalten? Mein Strom wird von mir selbst aus dem regelst bezahlt. Also müsste ich zumindest die 95,81 euro behalten dürfen. die 369,60 gehören dem Amt, da dieses ja die Zahlungen geleistet hat. Aber wie verhält es sich mit der Akontozahlung?

...zur Frage

Ist ein Verein Privat- oder Gewerbekunde bei Strom und Gas?

Ich bin gerade dabei für unsere Kita, welche eine Elterninitiative ist und als Verein geführt wird, die Finanzen zu checken. Ich wollte jetzt gerne die Strom- und Gasanbieter wechseln, weiß aber nicht, ob man als Verein ein Privat- oder ein Gewerbekunde ist. Weiß das hier jemand?

...zur Frage

Was kann man gegen eine zu hohe Stromrechnung machen?

Ich habe eine Strom-Nachzahlung von fast 300,- Euro erhalten. Was kann ich dagegen machen?

1) Kann ich mit den Stadtwerken eine Ratenzahlung vereinbaren?

2) Kann ich von den Stadtwerken, oder von wem auch immer, kontrollieren lassen, welches Gerät bei mir in der Wohnung besonders viel Strom verbraucht?

3) Sind 24 Cent pro kWh in Ordnung?

4) Welche Tipps habt ihr noch für mich?

DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?