Hausverwaltung Hausmeister, Verkauft Fahrräder und Waschmaschinen?

2 Antworten

Ja. Das darf und soll er.

Wahrscheinlich ist das Trinkgeld in sein Gehalt eingerechnet und er darf und soll Mieter oder Eigentümer, die ihm keines geben, schlechter behandeln.

Vermutlich hat er der Hausverwaltung vorgeschlagen, dass er die Sachen, die übrig bleiben und keinem gehören, los werden und möglichst teuer und in seine Tasche verkaufen soll und die fand das Klasse!

Das sind natürlich nur Mutmaßungen aber du hast angefangen!!!

Na, schwärz ihn doch bei der Hausgesellschaft an. Warum interessiert es dich denn eigentlich?

Das ganze ging so los,

Ich habe einen Nachbarn unter mir, er hat seine Terrasse vergrößert, und ist die Die ganze Zeit am was bauen.

Das ganze geht in der Früh los bis in die Nacht.

Ich habe mich paar mal über ihn beschwert und der Hausmeister redete mit ihm.

Mein Nachbar gibt dem Hausmeister regelmäßig Trinkgeld und er stellt uns in der Hausverwaltung schlecht dar.

0

Was möchtest Du wissen?