Hauskauf jetzt - Renovierung in einigen Jahren - gleich höhere Grundschuld eintragen lassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da wären verschiedene Überlegungen:

  • wird die gleiche Bank die Renovierungen finanzieren, die auch jetzt den Kauf finanziert?

  • In wieviel Jahren werden die Renovierungen erfolgen?

  • Wie hoch wird die Summe im Verhältnis zur Kaufpreissumme jetzt sein?

  • Wenn Bausparkasse, ist genug Einkommen für das ansparen vorhanden?

Keine schlechte Überlegung, sich dadurch etwas Gebühren zu sparen. Jedoch sind die Kosten für die Grundschulderstellung beim Notar betraglich abhängig, so dass du dir wahrscheinlich "nur" die Kosten für die Eintragung beim Grundbuchamt sparst. Ein Anmerkung noch: Grundschulden werden nicht für eine Bank eingetragen (=Hypothek) sondern lasten auf einer Immobilie. Die Grundpfandrechte werden an die Bank durch eine Zweckerklärung abgetreten.

Was möchtest Du wissen?