Hat man eigentlich einen Anspruch auf Rückgabe gekaufter Bücher?

2 Antworten

Das ist wie beim T-Shirt, wo einem die Farbe nciht gefällt. Keiner muss umtauschen.

Bei Buchladen kann es sein, das es ein extra bestelltes Buch war udn der Buchändleres sich nciht hinlegen möchte.

Sonst bekommt man im allgemeinen einen Umtausch, wenn man ein anderes Buch nimmt, aber ein "muss" gibt es nciht. Es ist Kulanz.

Ein 14-tägiges Rückgaberecht gibt es nur bei bestimmten Vertragsgestaltungen zum Zwecke des Verbraucherschutzes, z. B. bei den sogenannten Haustürgeschäften oder Verbraucherdarlehen. Ansonsten müsste das Buch schon einen Mangel haben und der Buchhändler ein anderes einwandfreies Buch zu Unrecht nicht aushändigen. Dann könntest du vom Vertrag zurücktreten.

Was möchtest Du wissen?