Kommt man beim Festgeld der Postbank gegen Zahlung von Strafzinsen früher an sein Geld?

1 Antwort

"Jein!"

Die Postbank schreibt in ihren besonderen Bedingungen für Festgeldanlagen "Kapital plus direkt":

"5 Eine Kündigung von Kapitaleinlagen während einer vereinbarten Festzinszeit ist nicht zulässig, es sei denn, es liegt ein wichtiger Grund vor.".

Leider findet sich in diesen besonderen Bedingungen weder die Beschreibung des wichtigen Grundes noch der Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung, die nicht einmal erwähnt wird. Also, nicht sehr transparent.

Kann man Sparbrief auch verkaufen?

Ich möchte gerne an das Geld aus einem Sparbrief dran, der noch zwei Jahre läuft. Die Bank will für eine Auflösung aber Strafzinsen und Gebühren. Kann ich den nicht auch an irgendwen verkaufen? Gibt es professionelle Ankäufer für solche Sparbriefe wo ich dann mehr Geld bekommen als von der Bank?

...zur Frage

Vermietung: Schadensregulierung & Anwaltskosten

Im Streit um die Schadensregulierung (Wohnungsauszug) einer vom Mieter beschädigten Tür und Zarge hat dieser nun einen Anwalt eingeschaltet. Der Mieter möchte seine Mietkaution zurück. Er ist der Meinung, seine Versicherung hätte mit der Zahlung von 300€ (Zeitwert) meine Ansprüche als Vermieter abgedeckt.

Der Kostenvoranschlag des von seitens des Mieters bestellten Schreiners für die Reparatur belief sich jedoch auf ca. 1600€. Neue Tür inkl. Zarge wäre noch teurer gewesen, da die Tür ein Sonderformat hat und auch das Mauerwerk bei Zargenaustausch beschädigt worden wäre. Deshalb meine Entscheidung, im nachhinein vielleicht die verkehrte, die Reparatur selbst durchzuführen.

Die Kosten der von mir durchgeführten Reparatur für Zeit und Material von ca. 1000€ habe ich mit der einbehaltenen Kaution und der gezahlten Versicherungssumme verrechnet.

Zwei Fragen:

  1. Ist mit der gezahlten Versicherungssumme von 300€ der Schaden für den Mieter bereits abgedeckt? Denn nur mit dieser Zahlung erhalte ich keine funktionsfähige Tür! Kann ich nicht zusätzlich die Mietkaution verrechnen, um den Schaden einigermaßen auszugleichen? Wie sieht die Rechtslage aus?

  2. Muss ich akzeptieren, dass ein vom Mieter eingeschalteter Anwalt mir beim 1. Schreiben seine Gebühren von ca. 150€ in Rechnung stellt? Muss ein Anwalt nicht vom Auftraggeber bezahlt werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?