Hat jemand Erfahrungen mit "Sauren" Fonds?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine der bekanntesten und ganz sicher eine seriöse Dachfonds-Gesellschaft. Ziemlich erfolgreiche Fonds. Allerdings mit der Besonderheit, dass nicht jeder Dachfonds gleich gut läuft und fast alle long-only sind. Schwanken also ordentlich.

Motto: Wir investieren nicht in Fonds, wir investieren in Fondsmanager. ... und das bisher recht erfolgreich.

Gut finde ich vor allem den Sauren Opportunities. Der so ziemlich jeden anderen breit anlegenden Long-only-Fonds geschlagen hat. Der eignet sich bestens dazu ETF-Fans das fürchten zu lehren. Allerdings ziehe ich derzeit andere vor.

Interessant könnten auch - je nachdem - der Sauren Balanced (aber Vorsicht, der Schwankt deutlich anders als Fonds, die nicht ausgewogen investieren) und der Sauren Defensiv sein.

Ist aber alles eine Frage der Alternative. Ich ziehe wegen der Krise derzeit Fonds vor, welche die Assett-Allocation deutlich aktiver betreiben. Das ist der Grund für die fast Aktienfonds-ähnliche Schwankung der Fonds in der Vergangenheit.

Ja , kannst du!? SAUREN setzt seit 1994 auf eine einzigartige Investmentphilosophie, Zitat : " "Wir investieren nicht in Fonds – wir investieren in Fondsmanager". Jedes Jahr führen wir über 300 Interviews mit Fondsmanagern und analysieren die Persönlichkeit und die Fähigkeiten von Fondsmanagern mit unserer Erfahrung aus insgesamt über 3.500 Gesprächen. Aus dieser qualitativen Auswertung der Erfahrung, Philosophie und Strategie des Fondsmanagers entsteht ein umfassendes Profil jedes Fondsmanagers mit einer detaillierten Bewertung seiner Qualitäten." http://www.sauren.de/investmentphilosophie.html Gruß Z... .

Was möchtest Du wissen?