Hallo! Meine Mutter starb 1980. Warum bekommt mein Vater der mit ihr seid 1965 verheiratet war, keine Witwenrente ?

2 Antworten

Ich vermute mal, dass die Rente des Witwers so hoch ist, dass die vermutlich minimale Rente der Verstorbenen sich nicht auf die Rentenhöhe auswirken würde.

Zitat: Das eigene Einkommen, also auch die eigene Rente, wird auf die

Rentenhöhe angerechnet. Es gibt allerdings Freibeträge. Die Berechnung

ist nicht ganz einfach. Eine Anrechnung kann dazu führen, dass die

Witwen- oder Witwerrente gekürzt oder bei höherem Einkommen gar nicht

gezahlt wird.

Gab es denn 1980 überhaupt schon Witwerrente? Ich glaube nicht und das könnte der entscheidende Punkt sein.

So ist es

"Auch ein Mann hat Anspruch auf Witwenrente: Verstirbt die Ehefrau, so kann er Witwerrente beantragen. Für die Witwerrente gelten die gleichen Bedingungen wie für die Witwenrente. Die Ehefrau muss allerdings nach dem 31. Dezember 1985 gestorben sein."

5
@Snooopy155

Lob an @Privatier und @Snoopy, mit traumwandlerischer Sicherheit den entscheidenden Punkt gefunden, weil zuerst mal den rein technischen Anspruch gesucht.

1

Was möchtest Du wissen?