Hallo! Meine Mutter starb 1980. Warum bekommt mein Vater der mit ihr seid 1965 verheiratet war, keine Witwenrente ?

2 Antworten

Ich vermute mal, dass die Rente des Witwers so hoch ist, dass die vermutlich minimale Rente der Verstorbenen sich nicht auf die Rentenhöhe auswirken würde.

Zitat: Das eigene Einkommen, also auch die eigene Rente, wird auf die

Rentenhöhe angerechnet. Es gibt allerdings Freibeträge. Die Berechnung

ist nicht ganz einfach. Eine Anrechnung kann dazu führen, dass die

Witwen- oder Witwerrente gekürzt oder bei höherem Einkommen gar nicht

gezahlt wird.

Gab es denn 1980 überhaupt schon Witwerrente? Ich glaube nicht und das könnte der entscheidende Punkt sein.

So ist es

"Auch ein Mann hat Anspruch auf Witwenrente: Verstirbt die Ehefrau, so kann er Witwerrente beantragen. Für die Witwerrente gelten die gleichen Bedingungen wie für die Witwenrente. Die Ehefrau muss allerdings nach dem 31. Dezember 1985 gestorben sein."

5
@Snooopy155

Lob an @Privatier und @Snoopy, mit traumwandlerischer Sicherheit den entscheidenden Punkt gefunden, weil zuerst mal den rein technischen Anspruch gesucht.

1

Witwenrente trotz Erwerbsunfähigkeitsrente

Guten Tag

Und zwar geht es um meine Mutter(53 J). Sie ist seit vielen Jahren aufgrund einer schweren Herzerkrankung Erwerbsunfähig und bekommt auf Grund dessen eine Erwerbsunfähigkeitsrente.

Ihr Ehemann (55 J. mein Vater) ist nun verstorben. Die beiden wohnten seit einigen Jahren nicht mehr im gleichen Haushalt, sahen sich aber regelmässig einmal in der Woche. Er war bis vor seinem Tod arbeitslos und bezog Unterstützung vom Arbeitsamt.

Nun meine Fragen:

1) Bekommt sie überhaupt Witwenrente?

2) Wenn ja, wird diese an die Erwerbsunfähigkeitsrente angerechnet, also wird diese dann gekürzt?

3) Muß sie einen Antrag auf Witwenrente stellen, oder kann sie es auch lassen (da es für sie körperlich sehr anstrengend wäre, sich um sowas kümmern zu müssen)? Da wir jetzt nicht wissen ob diese Gelder aus einem Topf kommen (Rentenstelle) oder die eine Stelle froh wäre weniger zu zahlen an meiner Mutter, wenn sie von woanderes noch Geld her bekäme!!!

Wer weiß Rat?

Lg Antje

...zur Frage

Ich bin Rentner. Wenn ich wieder heirate,bekommt meine Frau dann nach meinen Tod eine Witwenrente ?

Wie lange muß ich dann Verheiratet sein.

...zur Frage

wird die deutsche Witwenrente gekürzt, wenn zusätzlich Witwenrente aus dem Ausland (EU) bezogen wird

Hallo, meine Mutter bekommt für meinen verstorbenen Vater Witwenrente. Da mein Vater die letzten Jahre vor seinem Tod im Ausland (Niederlande) gearbeitet hat, bekommt meine Mutter nun auch Witwenrente aus den Niederlanden. Wird ihr die deutsche Witwenrente jetzt gekürzt? Zählt das zu ihrem Einkommen dazu?

...zur Frage

Bekannter verstarb mit 30 Jahren, die Witwe bekommt nun rel. hohe Witwenrente von 800 Euro, wie das?

Ein Bekannter starb im Altern von 30 Jahren, seine Witwe bekommt nun doch eine relativ hohe Witwenrente von 800 Euro. Gut, daß es so ist, nur wie kann die Rente so hoch sein? Der Verstorbene hat maximal 15 Jahre Rentenbeiträge einzbezahlt, die letzten Jahre zwar sehr gut verdient, aber das kann doch nicht den Betrag geben, oder? Mein Opa hat 40 Jahre gearbeitet und hat knappe 1000 Euro Rente, wie kann das sein?

...zur Frage

Auf einmal Rückzahlung (5200€) und Kürzung der Witwerrente bei Sozialhilfe (Grundsicherung)

Meine Mutter (68) bezieht zurzeit 370 Euro "große Witwenrente" + 160 Euro Witwenrente aus Polen (mein Vater ist 2005 verstorben) und weil es nicht zum leben reicht bekommt sie ca. 150 Euro vom Sozialamt. Obwohl alles immer überall gemeldet wurde (bei der Rentenversicherung und beim Sozialamt) kam vor ein paar Tagen eine Abrechnung in der eine Rückzahlung von 5200€ (02.2010 bis 10.2012) gefordert und die Witwerrente auf 212 Euro gekürzt wird. Auf einmal kamen die wohl auf die Idee ab 02.2010 die polnische Witwenrente mit der deutschen Witwenrente zu verrechnen obwohl sie die polnische Rente schon seit 2005 bekommt. Ich frage mich wie soll meine Mutter 5200 Euro zurückzahlen wo sie jetzt schon Geld vom Sozialamt beziehen muss und am Existenzminimum lebt. Ich habe auch Angst, dass ich als Sohn in die Pflicht genommen werden könnte.... ich habe aber eine Familie und 150.000 Schulden für ein Haus was ich vor kurzem gekauft habe. Wie sollen wir denn weiter vorgehen?

...zur Frage

volle Erwerbsminderungsrente und große Witwenrente

Gibt es Abzüge wenn eine verh. Frau die volle EW-Rente bezieht und nach dem Tod des Ehemannes sie dann die große Witwenrente bezieht ? E-Rente beträgt 640,--. W-Rente ca. 1.500,-- Euro. Gibt es da Abzüge ? Vielen Dank für eine Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?