Halbwaise wird vom neuen Ehepartner der Witwe adopiert - verliert er Anspruch auf Halbwaisenrente?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

§ 67 SBG VII: "Der Anspruch auf Waisenrente endet nicht dadurch, daß die Waise als Kind angenommen wird." (http://www.sozialgesetzbuch.de/gesetze/07/index.php?norm_ID=0706700)

Das heißt: Wenn das Kind nach dem Tod des Elternteils adoptiert wurde, bleiben die Ansprüche aus Weisen- /Halbweisenrente bestehen.

Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres oder wird hier das Ende der Erstausbildung akzeptiert?

0

Ich bin mir nicht vollkommen sicher aber ich glaube, dass eine Freundin von mir nicht adoptiert wurde weil sie dann auf jeden Fall Bafoeg bekommt als Student. Wie gesagt, bin nicht 100% sicher, aber ich weiss dass sie aus irgendeinem finanziellen Grund NICHT adoptiert wurde und ich glaube es war Bafoeg. Aber das sollte sich leicht rausfinden lassen wenn man ein bisschen Zeit in Google investiert...

Nimmt ein Ehegatte ein Kind des anderen Ehegatten durch Adoption an, so erlangt das Kind die rechtliche Stellung eines gemeinschaftlichen Kindes der Ehegatten und verliert somit den Anspruch auf Halbwaisenrente:

http://dejure.org/gesetze/BGB/1754.html

ich denke du hast dich verschrieben Primus, kann das sein ?

verliert somit den Anspruch auf Halbwaisenrente:

nicht ! Siehe Antwort von TopJobTOPJOB 16.05.2012 - 15:21

Meiner Meinung nach noch aktuell ! Sollte ein Berechtigter adoptiert werden, bleibt der Anspruch auf Waisenrente bestehen. Eine später erfolgende Adoption beeinflusst also die Zahlung der Waisenrente nicht. K.

http://www.erbrecht-heute.de/Waisenrente.html

1
@Gaenseliesel

Ne, ich habe mich nicht verschrieben, denn für Adoptivkinder gilt seit dem Adoptionsgesetz folgendes:

Bei minderjährigen Kindern erlischt durch Adoption das Verwandschaftsverhältnis zu den leiblichen Eltern; **aus deren Versicherung lassen sich Rentenansprüche nicht mehr herleiten. **

Guckst Du: http://www.rententips.de/rententips/grv/td/05.php

2
@Primus

siehe dein Link, weiter unten steht:

Achtung Ausnahme:

Stand schon vor der Adoption Waisenrente zu, geht die Rente dadurch nicht verloren.

K.

1

Erhalten Stiefkinder eine Halbwaisenrente?

Der Stiefvater (zweiter Mann) ist verstorben. Er hinterlässt seine Frau, deren Kind aus erster Ehe, sowie ein eigenes Kind. Wer bekommt Halbwaisenrente? Nur das leibliche Kind! Danke!

...zur Frage

Wird Waisenrente auch bezahlt wenn Ehepartner stirbt, das Kind von ihm aber nicht adoptiert wurde?

Eine Freundin von mir hat eine ledige Tochter, mit dem Kindsvater war sie nie verheiratet. Ihr Ehemann, den sie kurz nach der Geburt des Kindes kennenlernte hat ihr Kind nie adoptiert. Das Kind ist mittlerweile 10 Jahre alt, die beiden sind seit 8 Jahren verheiratet. Nun ist ihr Mann an Krebs erkrankt und wird vermutlich nur noch wenige Monate leben. Wir verschaffen uns gerade einen Überblick über die finanzielle Situation. Meine freundin arbeitet nur in Teilzeit, das Gehalt reicht nicht aus. Nun stellen wir uns die frage, ob für die Tochter ein anspruch auf Waisenrente besteht, neben der Witwenrente, die ja bezahlt werden würde.

...zur Frage

Ab wann verfällt Antrag auf Witwenrente und Halbwaisenrente ?

Hallo, folgender Fall: Frau heiratet ihren mehrjährigen Lebensgefährten. Beide leben zusammen mit dem Kind der Tochter in gemeinsamer Wohnung (für ihn 2. Wohnsitz da Haus weiter weg vorhanden) . Nach 10 Tagen Ehe verstirbt der Ehemann. Das ganze trug sich 2006 zu. Aufgrund mehrere Probleme und keiner Hilfe beantragte die Witwe weder Witwenrente noch Halbwaisenrente für das Kind. Nun die Fragen. kann die Witwe nun noch Halbwaisenrente beantragen für das minderjährige Kind ? Und Witwenrente ? Ist dies möglich wenn man nur 10 Tage verheiratet war aber vorher gemeinsam gewohnt hat und er sich auch um da Kind gekümmert hat ?
Es ist so, das ich dies alles erst jetzt erfahren habe. Vorher gab es viele Probleme und auch keine Hilfe. Stand ziemlich alleine da und hatte absolut keinen Kopf dafür. Wäre für hilfreiche Antworten dankbar. LG

...zur Frage

Ehe 2015 geschlossen. Ehemann bringt eine Eigentumswohnung mit in die Ehe. Diese wird von beiden bewohnt. Hat die Ehefrau bei Schedung Anspruch auf die Wohnun?

...zur Frage

Adoptierte Schwester und Halbschwester - wie ist es rechtlich mit dem Erbe?

Meine Tochter wurde von meinem Mann adoptiert als sie 10 Jahre war. Sie hat eine Halbschwester, beide den gleichen Vater. Mein Mann hat auch noch eine leibliche Tochter.

Ich weiß dass durch Adoption keine rechtliche Verwandschaft zum leiblichen Vater besteht, aber wie sieht es mit ihrer Halbschwester aus? Ist diese " Familie" jetzt komplett gestrichen?

Wenn mir etwas passieren sollte erbt meine Tochter und mein Mann zu gleichen Teilen. Falls meinem Mann etwas zustößt erben ich 50% und die andere Hälfte die beiden Mädels. Mit ihrem leiblichen Vater und dessen Kinder hat sie aber nichts mehr zu tun? Ist das richtig so? Danke !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?