GLS oder Triodos Bank - wo kann ich mein Geld besser ethisch-ökologisch anlegen?

4 Antworten

GLS ist rein deutsch, Triodos ist in verschiedenen europäischen Ländern vertreten, Mutterinstitut sitzt in den Niederlanden. GLS hat Filialen, Triodos nicht. Konzept ist bei beiden ähnlich, ökologisch / ehtisch / transparent. Bei beiden stehen die Projekte, in die dann die Gelder der Anleger investiert werden, auf der Website. Schau es Dir an, welche Dir mehr liegt.

Es kommt darauf an, was Du machen möchtest. Wenn's allgemein nachhaltig sein soll, kannst zu den beiden oder zur Ethikbank gehen. Da gibt sich's wohl nichts.

Wenn Du speziellere Vorstellungen hast, sind die Banken für Dich nicht geeignet. Die Banken haben ihre festgelegten Regeln und eine in der Regel sehr überschaubare Anzahl an Ethikfonds, das war's dann auch schon.

Letztlich kranken auch die grünen Banken daran, dass sie eigene Finanzprodukte kreieren und diese an den Mann bringen möchten. Wenn's also individueller sein sollte, musst Du Dich selbst kümmern. Einen ersten Test, der Deine Einstellungen abfragt, kannst Du hier machen Werbung durch Support gelöscht

Das sind die Fragen, um die's es so geht. Das ist vielleicht ein guter Startpunkt für Dich.

Hallo,

geht es Dir um die Anlage oder um die Bank?

Wenn es nur um die Anlage geht, dann kannst Du das auch selber steuern - bei jeder beliebigen Bank, die Dir ein Depotkonto vermittelt.. Es gibt genug Informationen im Internet, welche Fonds aus welchen Gründen besonders ethidch oder ökologisch sind.

Du wist Dich auf jeden Fall mit dem jeweiligen Projekt beschäftigen müssen. Eine Fairtrade-Plantage kann z.B. total ethisch sein, aber ökologisch der größte Mist. Rüstung kann ökologisch klasse sein, aber eben ethisch nicht.

Du musst für Dich entscheiden, wie Deine Definitionen von ethisch und ökologisch aussehen und Dir danach die jeweiligen Anlagen aussuchen. Dein Depot kann dann natürlich auch bei einer der beiden Banken sein, muss aber nicht.

Was möchtest Du wissen?