Ich möchte für meine Kinder Kapital anlegen. Mein Banker rät mir zu einer Versicherung: Allianz Schatzbrief Perspektive. Sie soll ca. 4% ausschütten. Sinnvoll?

6 Antworten

Lasse Dir von einem seriösen Berater mal einen Vorschlag machen.

Der Vorschlag des Bankangestellten scheint mir aus der "Provisionshüfte" geschossen zu sein.

Vermutlich soll doch das Geld nicht der Altersversorgung Deiner Kinder dienen, sondern spätestens zu einem Studienbeginn auszahlbar sein.

Dazu die Fragen:

wieviel der Rendite ist garantiert?

ist absehbar, was ausgezahlt wird, wenn es vorzeitig, z. B. bei Wechselfällen des Lebens, benötigt wird. usw. usw.

Also das ist nicht mein Fachgebiet, das können hier andere besser. Ich statte nur meine Mandanten immer mit Fragenzetteln aus, bzw. weise darauf hin, was unbedingt berücksichtigt werden muss. Banken beraten praktisch immer mit einem Auge auf eigene Produkte und mit dem anderen Auge auf die Provisionen.

Ein geradezu peinlicher Anlagevorschlag Deines "Bankers". Es gibt derzeit keine seriöse Anlagen, aus denen eine Bank oder eine Versicherung sicher 4% ausschütten könnte. Es sei denn die Substanz würde ausgeschüttet und das Risiko wäre hoch. 

Lass Dir dieses Angebot doch mal schriftlich geben. Du wirst sehen, wie er auf diese Forderung hin den Schwanz einzieht. 

Auch wenn das Ding Schatzbrief heißt, es handelt sich um eine Rentenversicherung gegen Einmalbeitrag.

Sowas ist teuer (Abschlusskosten gleich einmal über 4 % gleich am Anfang weg) und unflexibel. Da wird am Ende (z.B. mit 65) das eingezahlte Geld garantiert, sonst nichts - super !

Die Zinsen sind nicht garantiert, können auch in Zukunft deutlich weniger werden.

Rentenversicherungen sind m.E. für Kinder völlig ungeeignet. Besser ist das Geld flexibel in Fonds (oder auch festverzinslich) anzulegen.

BU-Renten-Kombi evtl doch sinnvoll?

Hallo zusammen!

Ich stehe vor der Entscheidung, was ich bezüglich Finanzabischerung abschließe. Erstmal zu mir: Ich bin 26, gerade aus dem Studium in den Beruf mit ca. 55.000 Jahresgehalt als Ingenieur eingestiegen, ledig, keine Kinder

Nun die quälende Frage: Wäre eine BU-Renten-Kombi für mich sinnvoll? Ich habe ein Angebot für eine Allianz BasisRente StartUp Invest.

Mein Berater hat mir folgende Vorteile aufgezeigt: - Da ich ein relativ sicheren Job mit relativ hohem Einkommen habe, ist es relativ unwahrscheinlich einen Teil der Kombi stilllegen zu müssen - Durch das hohe Einkommen lohnt sich der steuerliche Vorteil: Hier können die Beiträge zur BU steuerlich geltend gemacht werden, führen also zu einer niedrigeren Zahllast nach Steuern.

Dass eine Kombi bei durchschnittlichem Einkommen und "normaler" Gefahr für Erwebslosigkeit nicht unbedingt zu empfehlen ist, ist mir klar. Doch wie sieht es in meinem Fall aus?

...zur Frage

Geld für andere verwalten und anlegen

Ich wurde schon mehrfach gefragt, ob Leute auch bei mir ihr Geld anlegen können. Nuja ich bin kein Banker u. komme auch nicht aus dem Finanzsektor, dennoch verdiene ich mit Investitionen mein Geld. (seriös auf solider, arbeitsintensiver Basis!) Meine Frage nun: Kann ich rein rechtlich für andere Geld anlegen? Vllt. weiß auch jemand wie es sich steuerrechtlich verhält.

Hier zunächst meine klaren Grundsätze (Bedingungen), ohne die ich kein fremdes Geld in die Hand nehme.

1.) das Geld wird in Aktienwerte investiert (nicht spekuliert), jedoch erfahren die beteiligten Personen nicht WO! ich das Geld investiere.

 -) es erfolgt eine jährliche Zusammenstellung der erreichten Ergebnisse

2.) Kapital von beteiligten Personen darf nur einmal im Jahr dazugegeben oder herausgenommen werden (zum 31.12.)

3.) es gibt keine Gebühren! (Verwaltungsgebühren usw.)

4.) bei einer Jahresperformance bis 4% erhalten die Anleger selbst komplett den Gewinn. bei einer Jahresperformance über 4% geht die Hälfte des übersteigenden %-Anteiles an mich und die andere Hälfte an den Anleger.

Dies bedeutet, wenn meine Ergebnisse mittelmäßig ausfallen, so gehe auch ich leer aus, da ich keine Gebühren erhebe!!!

Für eine Antwort u. Anregungen bedanke ich mich im Voraus.

Gruß Manni

...zur Frage

Rentenfonds und Zinsanstieg?? Auswirkungen

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Rentenfonds in Beziehung zum Leitzins.

ich will in den Allianz Pimco Rentenfonds investieren:

http://www.fondsweb.de/DE0008471400-Allianz-PIMCO-Rentenfonds-A-EUR

Mein Anlageberater rät mir aber davon ab, mit dem Hinweis darauf, dass der Fonds starke Verluste haben wird, wenn die "Zinsen" steigen, weil der Fonds vor allem Anleihen mit langer Laufzeit hat.

Das verstehe ich nur zum Teil. Der Fonds hat ja sein gesamtes Geld, sein Fondsvolumen in Anleihen gesteckt die festverzinst sind. Das bedeutet doch, dass die Erträge, also die Zinseinnahmen, gesichert sind, wenn der Fondsmanager die Staatsanleihen nicht vorzeitig verkauft?? Wieso sollte also ein Zinsanstieg irgendwelche Auswirkungen auf den Kurs des Fonds haben?

Oder kann es sein, dass ich die positive Entwicklung des Fonds (letztes Jahr ca 8%, letze 3 Jahre ca 24%) nicht verstehe? Ich dachte immer, dass ein Rentenfonds im Kurs steigt, weil er gute Anleihen gekauft hat, die viel Zinsen abwerfen?! Oder sind die Zinsen der Staatsanleihen nur das, was man 1 mal im Jahr ausgezahlt bekommt, also die Kuponzahlung?

Aber was wird dann mit dem Kursanstieg dargestellt?

Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.

Vielen Dank!

...zur Frage

Wie soll ich 40.000€ für ca. 10 Jahre anlegen? Kann ich mein bestehendes Portfolio noch verbessern?

zu mir, 49 Jahre, ledig, keine Kinder und leider keine Immobilie sondern Mietwohnung in der Großstadt. Ich möchte bei mittlerem Risiko 40.000 € für ca. 10 Jahre anlegen. Mein Ziel, mit ca. 58 Jahre in Teilzeit zu gehen und mit 63 Jahre mit Abschläge in Rente. Mit dem Geld soll dann mein monatliches Einkommen aufgestockt werden. Zusätzlich sind auf dem Tagesgeldkonto als "Notgroschen" ca. 7.500 Euro. Ich besitze bereits Edelmetalle in Gold-und Silbermünzen für ca. aktuell 10.000€. Im Wertpapierdepot befinden sich zur Zeit :

100 STK RWE / DE0007037129

82 STK ROYAL DUTCH SHELL / GB00B03MLX29

30 STK ISHARES NASDAQ-100 U.ETF / DE000A0F5UF5

30 STK INNOGY / DE000A2AADD2

95 STK HAUSINVEST / DE0009807016

50 STK DWS TOP DIVIDENDE / DE0009848119

50 STK BASF / DE000BASF111

Kann hier vielleicht auch noch was verbessert werden ? Was würdet ihr mir raten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?