Gibt es noch das Führerschein-Sparbuch bei den Banken?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, diese Art von Geldanlage gibt es noch. Viele Banken (Volksbank, Sparkasse, Deutsche Bank zusammen mit dem ADAC) bieten so ein Produkt an. Aber vorsichtig. Wenn man sich die Zinsen mal im Vergleich zu anderen Produkten anguckt, bieten sich meist andere Varianten eher an. Hier ist ein guter Artikel dazu: http://www.sueddeutsche.de/finanzen/98/450815/text/

Saprbuch bringt doch zuschlechte Zinsen. Da bekommt man bessere Sparformen. Vor allem weil ja der Zeitraum relativ genau feststeht.

evtl. gibt es für das Geld schon ein Festgeldkonto, oder eben auch Aktienfonds. Ist eine gute zeit zum einsteigen.

Was möchtest Du wissen?