Geliehenes Geld ins Grundbuch eintragen?

3 Antworten

Na ja, der Darlehensgeber kann es nicht ins Grundbuch eintragen lassen, aber er kann zur Auszahlung die Bedingung setzen, dass zu seinen Gunsten eine Grundschuld bestellt wird.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Welche Frage ergibt sich denn daraus?


konni30 
Beitragsersteller
 21.12.2020, 18:30

Wenn er das Geld zurück haben möchte oder er stirbt. Wie kommen denn seine Kinder an das Geld?

0

kooni

Vermutlich hast du vor, mehrere hunderttausend Euro zu verleihen. An einen Bekannten mit guter Bonität. Dieser ist Alleineigentümer von wertvollen rentablen inländischen Grundstücken, die allesamt lastenfrei sind.

Was hindert dich eigentlich daran, vor Auszahlung des Darlehens eine vollstreckbare Gesamtgrundschuld in Darlehenshöhe zu verlangen?

Sicherheit geht vor!