GANZ WICHTIG! Verursachter Schaden am hinteren kotflügel PKW

2 Antworten

Da Du einen nicht behobenen Vorschaden an gleicher Stelle am Fahrzeug hattest, wird Dir die gegnerische Versicherung diesen auch in Abzug bringen. Solltest Du diesen Vorschaden nicht selbst verursacht haben, dann hast Du sicherlich damit schon von einer gegnerischen Versicherung eine Ausgleichszahlung erhalten. Diese wirst Du Dir dann schon auf die Reparaturkosten als Eigenanteil anrechnen lassen müssen. Je versierter Dein Anwalt ist umso geringer wird Deine Eigenbeteiligung sein. Aber Versicherungen haben ebenfalls sehr gute Anwälte. Wenn Du Geld sparen mußt, dann lass Dich von der gegnerischen Versicherung angemessen entschädigen und suche Dir dann eine kleinere preiswerte Werkstatt, die "gebrauchte" Teile zur Reparatur einsetzt.

Also ich bin auch Matrix´s Meinung, vorallem weil ich gerade folgendes erfahren habe: Also der Verursacher hat immer indirekt mich darauf hingewiesen das ich zu einer bestimmten lackiererei fahren soll bei uns im Ort. Ein sehr guter Freund von mir arbeitet auch in dieser lackiererei. Ich habe darum gebeten das mein Freund raus kommt und den Kostenvoranschlag erstellt. Hat der Chef der Lackiererei aber sofort abgelehnt und ist selbst zu meinem auto gegangen und riet mir das ich verhandeln solle weil schon ein vorschaden vorhanden ist und das ich mit 400 € zufrieden seien solle. Die andere Versicherung hat mir laut Schaden ca. 1000€ ohne leihwagen. So jetzt sagte mir mein Freund der in der Lackiererei arbeitet, das Der verursacher kurz vor mir dort gewesen sei, sein auto dort hat ausbessern lassen und hätte wohl mit dem Chef besprochen, das der Chef der Lackiererei mich wohl ein wenig verunsichern soll und den preis runterhandeln. Sozusagen das ich 400€ nehmen soll und noch selbst was drauf legen soll und bei Ihm lackieren. Deswegen traue ich dem alle nicht mehr. Ich wurde kurz darauf wieder angerufen und der Verursacher gab mir 2 möglichkeiten: 1. ich solle die 400€ nehmen und gut ist. 2. Zu der oben beschriebenen lackiererei fahren, machen lassen und Ihm dann die Rechnung geben.

Irgendwie kommt mir das alles Spanisch vor. Mir wurden dann gesagt von einer Unabhängigen Lackiererei dass das alles Einschüchterung sein soll. Und das ich auf keinen fall etwas lackieren lassen soll bevor ich das Geld habe.

Was denkt Ihr davon langsam wird mir das ganze zu Kompliziert.

Vielen Dank im Vorraus

Was möchtest Du wissen?