FSJ Gehalt abzug wegen Krankheit?

2 Antworten

Krankengeld wird immer erst nach Ende der aktuellen AU rückwirkend ausgezahlt, wenn Du also bis 31.3. krankgeschrieben warst, reichst Du die neue AU ab 1.4. ein und bekommst dann das KG für die 3 Wochen im März.

Hoffentlich hast Du immer die AU's bei der Krankenkasse zeitnah eingereicht.

Jedenfalls hast Du nach 6 Wochen Lohnfortzahlung Anspruch auf Krankengeld, auch im FSJ.

https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.wirtschaftsforum.de/tipps/was-passiert-wenn-man-seine-krankschreibung-nicht-zur-krankenkasse-schickt&ved=2ahUKEwitu4HppMfoAhU18aYKHbWTBa8QFjABegQICxAF&usg=AOvVaw0efANudKbjKo_SuiGfkM4H

Ich habe immer nur die Ausfertigung beim Arbeitgeber vorgelegt. Für die Krankenkasse habe ich eine komplette Bescheinugung von 27.01 bis 31.03... habe mit dee krankenkasse Telefoniert und ich solle die Bescheinigung einschicken damit diese die Krankheit prüfen. Allerdings war es immer nur 1 Krankheit

0

Die Gehaltsabrechnung des FSJ-Arbeitgebers ist korrekt!

27.01.2020 plus 6 Wochen = 06.03.2020 => LFZ (Lohnfortzahlung).

Nach den 6 Wochen ist die Krankenkasse für Dich finanziell verantwortlich oder Agentur für Arbeit oder Papa und Mama.

Möglicherweise wirst Du kein gutes FSJ-Zeugnis bekommen, weil Du mehr als 2 Monate zum Ende des FSJ erkrankt bist.

Was möchtest Du wissen?