Falsche Steuerklasse (6 statt 1) wie ändern?

5 Antworten

Hallo,

das Problem ist: wenn nach einem Wechsel des Arbeitgebers plötzlich nach Steuerklasse 6 mit dem höchsten Lohnsteuerabzug abgerechnet wird, kann eine falsche Anmeldung des neuen oder verspätete Abmeldung des alten Arbeitgebers vorliegen.

Änderungen der Lohnsteuerklasse und andere Korrekturen der ELStAM können beim zuständigen Finanzamt beantragt werden. Ein fehlerhafter Lohnsteuerabzug ist  ärgerlich, kann aber über die Einkommensteuererklärung im Folgejahr korrigiert werden. Ok - dieser Hinweis hilft dir im Moment wenig, so lange wolltest du sicher nicht auf deinen Lohn warten, verständlich !

Vielen Dank für die Antwort! Ich werde am Montag noch mal telefonieren. Bist du sicher, dass ich die Änderungen beim Finanzamt beantragen kann? Die Dame am Telefon meinte nämlich, dass dann halt der Steuerberater bei der Software Firma anrufen muss oder so ähnlich um das zu klären. Ich weiß im Moment nicht so recht wer nun tatsächlich zuständig ist für dieses Problem und sich auch darum kümmern muss (also Finanzamt oder Steuerberater)?!

0

Dein Arbeitgeber muss die ELSTAM-Daten neu abrufen und das als erster Arbeitgeber. Schon funktioniert es.

ich werde das mal so weiterleiten, danke!

0

Es gibt keine zwei Seiten.

Beim Finanzamt ist richtig die vermerkt.

Der Steuerberater ist nicht für den Lohnabzug zuständig.

Dein Ansprechpartner ist der Chef.

aber wer ist denn dann für den Lohnabzug zuständig?

Mein Chef hat selbst keine Ahnung und ist damit überfordert

0
@mahagoni

Aber der Chef beauftragt jemanden die Lohnabrechnung zu erstellen. Damit bleibt er der Ansprechpartner.

0

Steuererstattung wegen Heirat, obwohl die Steuerklasse 2008 nicht mehr geändert werden kann?

Wir haben am 22.12.08 in Kairo geheiratet. Derzeit werden die Dokumente übersetzt und legalisiert, erst danach kann mein Mann einen Antrag auf Ehegattennachzug stellen. Er wird vor März 2009 sicher nicht ausreisen dürfen. Nun kann ich 2008 keine Heiratsurkunde mehr vorlegen, also auch die Steuerklasse nicht ändern lassen. Zudem hält sich mein Mann aus o.g. Gründen noch in Ägypten auf. Kann ich trotzdem für 2008 noch auf eine Steuererstattung hoffen? Und muss ich vorsichtshalber beim Finanzamt Bescheid sagen? Vielen Dank für jede Information!

...zur Frage

Ich bin verheiratet, habe 2 Kinder und werde ab Februar in Deutschland arbeiten, meine Frau wird im Ausland bleiben, welche Steuerklasse ist korrekt?

Hallo. Ich bin verheiratet und habe 2 Kinder, ich werde ab Februar in Deutschland arbeiten. Meine Frau arbeitet im Ausland, welche Steuerklasse wäre für mich die Richtige?

...zur Frage

Familienzusammenführung, Änderung der Steuerklasse auf 3 rückwirkend auch vor Einreise Geld wieder ?

Habe die selbe Frage... Ich weiß, dass ich die Steuerklasse erst zum Zeitpunkt der Einreise meines Mannes ändern kann, jedoch war es nachweislich nicht unser Fehler (sondern die der zuständigen Ausländerbehörde), warum es zur Einreise erst ein knappes halbes Jahr verzögert wurde...

...zur Frage

Steuerberater ist gar kein Steuerberater,Buh fürungs Fehler Steuerprüffung,FA will schätzen .

Wahr Selbstädig bis 2010. ca 6 jahre.Nach Gewerbeabmeldung wolte Finanzamt für 2007-2008-2009 Jahr Prüffen.Musste Unterlagen zu FA bringen.Da Fehler in der Buhfürung gefunden worden ist möchte FA Schätzen.Den Steuerberater der mich seit Anfang an beraten und die bücher gefürt hat wollen sie nicht einladen weil sie Festgestelt haben das er garkein Steuerberater ist .Bisdahin wahr mir das nicht bekant,habe seine Rechnungen nachgesehen ,da steht nur sein name und seine Adresse.Habe Nägste Woche Termien beim FA. ,Ich wurde von Anfang an Falsch beraten von Steuerberater( Steuerberater habe ich angerufen,er sagt mir jetzt er Währe Gleichgestellt wie ein Steuerberater ??).Wie soll oder muss ich beim FA mich verhalten Danke im voraus für Antworten .

...zur Frage

Steuerberater hat Mist gebaut?

Hallo,

folgender Sachverhalt.

Ich habe im Januar die Umsatzsteuervoranmeldung für Quartal 3 und 4 2011 abgegeben. Habe dann mitbekommen das mir ein Fehler unterlaufen ist. Habe dann im März dafür die Korrektur beim Steuerberater abgegeben und im Februar telefonisch beim Steuerberater angerufen das sie das stonieren sollen. Am Freitag hat das Finanzamt mit das Konto dicht machen lassen.Haben es leider erst am Montag gemerkt. Jetzt war ich beim Steuerberater um mir die übermittlung der Datevdatein geben zu lassen. Sie sagte mir sie hätte keine! Finanzamt sagt Sie hätte nichts bekommen! Kann ich den Steuerberater dafür verantwortlich machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?