Falsche Bankdaten auf Finanzonline Seite?

2 Antworten

Na wenn es abgeschlossen ist, gibt es auch einen Bescheid.

Auf diesem Bescheid steht dann auch, wohin überwiesen wird.

Auf den Bescheid solltest Du auch online zugreifen können.

Steht dort wirklich die falsche Kontonummer drin, dann gehe zur Polizei und erstatte Anzeige gegen unbekannt. Gebe denen die Kontonummer/die Bankdaten, alles weitere ermitteln die dann.

Laut polizei muss ich zivilrechtlich machen. Da es meine Schuld ist jemanden meine Finanzonline daten gegeben habe. Ich weis nicht ob ich den Namen über Finanzamt heraus bekomme?

0
@Selin746

Betrug ist und bleibt Betrug!

Du hast die Daten weitergegeben, damit man Dir hilft.

Aber nicht, um sich an Deinem Geld zu bereichern.

Stelle eine Betrugsanzeige gegen unbekannt, das dürfen die nicht verweigern.

Vorsichtig mit Anschuldigungen indem Du Namen nennst. Anzeige gegen unbekannt! Und dann erzählst Du die Geschichte.

PS:

Wenn der Bekannte unschuldig ist, kann er Dir ja mal seine Bankverbindungen zeigen. Dann dürfte das ja nicht passen!

0
@Alarm67

Die hat seine Bankverbindung gezeigt stimmt nicht überein. Könnte mir Finanzamt keine Daten geben wenn ich anrufe oder ?

0

Frag die Person, die dir geholfen hat. Du hast doch die Erkärung unterschrieben.

Hab sie gefragt sie leugnet. Würde mir vlt Finanzamt sagen ? Ich will sie nicht direkt beschuldigen ?

0

Was möchtest Du wissen?